Großzügige Spende der Firma Hämmerle Kaffee

26.03.13 / 09:45

Die Werkstätte Bludenz der Caritas Vorarlberg konnte dank der großzügigen Spende der Firma Hämmerle Kaffee einen neuen Rollstuhl anschaffen.

Die Freude in der Caritas-Werkstätte Bludenz und vor allem bei Hans Semeck war riesengroß. Dank der großzügigen Spende der Firma Hämmerle Kaffee verfügt der junge Mann über einen neuen auf seine Bedürfnisse angepassten Rollstuhl. Damit wird ihm nun im Alltag eine erweiterte Mobilität und einher gehend eine gesteigerte Lebensqualität ermöglicht. „Vielen Dank! Für Hans und mich bedeutet diese Anschaffung eine wesentliche Erleichterung“, zeigte sich auch seine Mutter über die Spende begeistert und vor allem dankbar.

„Die Partnerschaft mit dem sozial engagierten Unternehmen Hämmerle Kaffee besteht seit längeren und ermöglicht es uns, für Menschen mit Behinderung etwas besonders zu bieten“, bedankte sich Stellenleiter Heinrich Olsen herzlich. Und auch für die Walgauer Firma ist die Kooperation wichtig. „Hier wissen wir, dass die Spende dort ankommt, wo das Geld wirklich gebraucht wird“, sagte Hämmerle-Verkaufsleiter Johannes Künz bei der Übergabe des neuen Rollstuhles.