„Musik schenkt Freude“ beim „Möcklebur“

22.04.13 / 11:10

Bereits seit fünf Jahren stellen sich MusikerInnen beim Caritas-Projekt „Musik schenkt Freude“ im Dienst der guten Sache.

 

Etwa 40 angemeldete Musikgruppen mit 200 EinzelmusikerInnen musizieren ehrenamtlich bei verschiedensten Anlässen (wie Geburtstagsfeiern, Gartenfesten, Seniorenkränzle und vieles mehr), in karikativen und sozialen Einrichtungen und bei Benefizkonzerten. 

Nun trafen sich die aktiven Musikanten zu einem Treffen der besonderen Art beim „Möklebur“ in Dormbirn. Koordinatorin Gerti Weingärtner zeigte dabei eindrücklich auf, was in den vergangenen fünf Jahren bewegt wurde: Insgesamt konnte in etwa 270 Veranstaltungen über 13.500 Menschen unterhaltsame Stunden geboten werden. Auch für das aktuelle Jahr 2013 sind wieder zahlreiche Anfragen bei Gerti Weingärtner eingelangt, das Interesse am Projekt ist ungebrochen groß.

Zum Ausklang des Abends – natürlich mit Musik – sorgten die Ensembles „Zemmaku“ und „Saitenmix“ aus Lauterach, Hans Röck und die Oldies auf ihren Mundharmonikas, sowie „Farbklang“ aus Alberschwende und die „Gärtnermusig“ aus Dornbirn für ein gemütliches Ambiente.

Projekt „Musik schenkt Freude“
Koordinatorin: Gerti Weingärtner
Tel. 0664/3753007