„Soziales Jahr“: Noch Plätze frei

22.07.13 / 11:50

Das „Soziale Jahr“ ist nach wie vor sehr beliebt und bietet ein interessantes Angebot zur beruflichen Orientierung. Die Werkstätten und Wohngemeinschaften der Caritas Vorarlberg suchen noch PraktikantInnen.  

„Es macht einfach Spaß, man lernt sich selbst in herausfordernden Situationen besser erkennen und erfährt sehr viel in der Praxis über soziale Berufe“, bringt es ein letztjähriger Absolvent des „Sozialen Jahres“ auf den Punkt. So wie er haben sich im vergangenen Jahr viele Jugendliche bereit erklärt im sozialen Bereich zu arbeiten. Nun startet im Herbst ein neuer Turnus. Der Fachbereich Menschen mit Behinderung der Caritas Vorarlberg bietet  jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 26 Jahren in Bludenz, Ludesch und im Monatfon die Möglichkeit für das „Freiwillige Soziale Jahr“. „Dieses gibt jungen Menschen die Chance das soziale Arbeitsfeld kennen zu lernen und zu erfahren, ob sie ein sozialer Beruf begeistert“, erläutert Fachbereichsleiterin Monika Sommerer. „Für junge Menschen eröffnen sich in der Begleitung von Menschen mit Behinderung neue Perspektiven und Lebenswelten“, führt Monika Sommerer weiter aus. „Soziale Kompetenzen werden angeeignet – eine Schlüsselqualifikation für das zukünftige Berufsleben.“

Für den neuen Turnus, der im Herbst startet, werden nun noch PraktikantInnen für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung gesucht. Voraussetzungen sind ein Schulabschluss und/oder eine abgeschlossene Berufsausbildung, psychische und physische Gesundheit sowie Interesse an neuen Herausforderungen. Interessenten können sich bei Angelika Bertel-Warger unter Telefon 05522-200 2000 oder per Mail  melden.  

Kontakt  
Caritas der Diözese Feldkirch
Fachbereich Menschen mit Behinderung
St. Peterstraße 3, 6700 Bludenz
Angelika Bertel-Warger
T 05522-200 2000