Firma Faigle unterstützt das Lerncafé Dornbirn

13.11.13 / 09:57

Nicht allen Eltern ist es aus eigener Kraft möglich, ihre Kinder bei einer soliden Schulbildung  ausreichend zu unterstützen. Die Lerncafés der Caritas fördern diese Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Weise. Unterstützt wird das Lerncafé Dornbirn auch von der „Faigle Kunststoff GmbH“ in Hard.  

Das Lerncafé ist ein kostenloses Angebot und bietet SchülerInnen eine gute Lernumgebung, wenn kein Geld für Nachhilfe vorhanden ist, die Wohnsituation ungeeignet ist oder die Deutschkenntnisse der Kinder noch nicht ausreichen. Neben Nachhilfe und Hausaufgabenbegleitung erfahren die Kinder hier Struktur und erleben das Gefühl, dass sie willkommen sind.  

Das Anliegen, Kinder und Jugendliche möglichst gut zu fördern, teilt auch die „Faigle Kunststoff GmbH.“ in Hard. „Die Herausforderungen an Arbeitnehmer werden immer anspruchsvoller, es ist uns ein großes Anliegen, dass jungen Menschen die Chance auf eine umfassende Ausbildung geboten wird“, betont Firmenchef Wolfgang Faigle.

Das Unternehmen beschäftigt am Standort Hard 200 MitarbeiterInnen, davon rund zehn Prozent Lehrlinge. Der Lehrlingstag in der Firma war nun einerseits eine willkommene Gelegenheit für die Schüler des Lerncafés, um einen Einblick in die Arbeitswelt von Lehrlingen zu bekommen, andererseits durften Koordinatorin Bea Bröll sowie Hubert Rieder, der das Lerncafé Dornbirn als Freiwilliger unterstützt und einige Jugendliche stellvertretend einen Scheck entgegennehmen. Ein herzliches Danke. Dadurch können wertvolle Angebote, wie etwa die `Gesunde Jause´ für die Schülerinnen und Schüler angeboten werden“, nutzte Bea Bröll die Gelegenheit zum Dank.  

Caritas Lerncafé Dornbirn
Wo: Realschulgasse 6, 6850 Dornbirn
Kontakt: Bea Bröll, Koordinatorin

T 0664/88682127