Die People’s Viennaline unterstützt hilfebedürftige Mutter

29.11.13 / 08:19

Gemeinsam mit der Caritas einigten sich die People’s Mitarbeiter auf die Unterstützung einer alleinerziehenden Mutter eines fünf Jahre alten Sohnes. People’s Geschäftsführer Armin Unternährer: „Es ist uns eine Freude, dass wir Caritas dabei unterstützen können, notleidenden Menschen zu helfen – besonders zur Weihnachtszeit.

Die Frau begab sich nach der Trennung von ihrem gewalttätigen Mann in die Obhut der Caritas. Sie leidet außerdem an Fibromyalgie, einer seltenen Nervenkrankheit, die chronische Schmerzen in Gelenken und Muskulatur verursacht. Mit der Spende in Form eines Einkaufsgutscheins wird sie aus der WG Mutter&Kind ausziehen und in eine eigene, neu möblierte kleine Wohnung ziehen können.