Engagiert für Hospiz Vorarlberg

04.04.14 / 09:29

Ganz für die Hospizidee setzten sich die drei Schüler Simon Rinderer, Leis Hafuric und Felix Rhomberg der HAK Lustenau mit ihrer Professorin Gudrun Diem im Rahmen ihres Maturaprojektes ein.

„Wir haben uns ganz bewusst für dieses Thema entschieden“, erläutert Felix Rhomberg.

„Wir wollten Menschen berühren und auch Hilfestellungen aufzeigen.“

Und so organisierten die drei Schüler einen Vortrag mit dem Titel „Leben bis zuletzt“. Der Erlös aus dieser Veranstaltung – 712,59 Euro – spendeten sie Hospiz Vorarlberg.

Die drei Maturanten konnten kürzlich im Rahmen der Abschlusspräsentation ihres Maturaprojektes den Scheck an Karl Bitschnau, Leiter von Hospiz Vorarlberg, übergeben.

„Es freut mich sehr, wenn sich junge Menschen für andere einsetzen und sich einem Thema widmen, welches im Alltag oft verdrängt wird, obwohl Sterben natürlich auch zum Leben gehört“, nutzt Karl Bitschnau die Gelegenheit zum Dank.