Pisten-Gaudi für junge AsylwerberInnen

07.04.14 / 15:28

Auch heuer arbeiteten Gemeinde, ortsansässige Unternehmen und die Caritas wieder tatkräftig zusammen, um den 13 Jugendlichen im Haus Noah in Vandans einige unvergessliche Schitage zu ermöglichen.

Während die Vorarlberger Illwerke Tourismus die Saisonkarten für die Jugendlichen finanzierte, stellte die Firma „Sport & Mode Wilhelmer“ die gesamte Ausrüstung kostenlos zur Verfügung.

„Wir sind sehr dankbar, dass wir den jungen Menschen dieses Abenteuer im Schnee ermöglichen konnten. Denn zur Integration gehört auch, sich mit den heimischen Traditionen zu beschäftigen – und Schifahren gehört da eindeutig dazu“, so Ralf Engelmann, Stellenleiter vom Haus Noah.

Begleitet wurden die jungen Schifahrer von freiwilligen HelferInnen, damit die Jugendlichen auf der Piste bestmöglich betreut werden konnten.

Ein herzliches „Danke“ an alle, die die Jugendlichen vom Haus Noah unterstützen!