„Männer trauern anders“

11.07.14 / 12:37

Vortrag zum Thema „Männer trauern anders“ am Donnerstag, 23. Oktober, im Bildungshaus St. Arbogast sowie Wochenend-Seminar zum Thema am 8. und 9. November in Buchboden.

Als vor fünf Jahren seine Frau an Krebs verstarb, brach für den Naturwissenschaftler und Familienvater Martin Kreuels eine Welt eine Welt zusammen. Er fiel in ein tiefes Loch, langsam fand er sich wieder im Leben zurecht, aber er krempelte sein bisheriges – der Wissenschaft gewidmetes – Leben grundlegend um und wurde freier Fotograf sowie Autor.

„Ich wollte die Dinge anderes angehen und dem Gefühl mehr Raum geben“, sagt Martin Kreuels. Dabei kam er zu der Erkenntnis, dass Männer und Frauen anders trauern. „Männer haben da offensichtlich mehr Hemmungen.“ In seinem kürzlich erschienenen Buch „Männer trauern anders“ geht er dabei den Ursachen dafür auf den Grund.

Nun spricht der Autor Martin Kreuels über dieses Thema in einem Vortrag im Bildungshaus St. Arbogast am Donnerstag, 23. Oktober. Begleitend zum Vortrag präsentiert er eine Auswahl seiner Fotos rund um die Männertrauer.  Der Vortrag wird von Hospiz Vorarlberg, dem Männerbüro und dem Bildungshaus Arbogast veranstaltet.

Gemeinsam mit der Krebshilfe und dem Männerbüro organisiert Hospiz Vorarlberg auch ein Wochenenend-Seminar zum Thema „Männer trauern anders“  am 8. und 9. November in Buchboden.

Infobox:
Buchtipp: Martin Kreuels: Männer trauern anders, 2014. 

 

„Männer trauern anders“

Vortrag: „Männer trauern anders“ mit Dr. Martin Kreuels
Wann: Donnerstag, 23. Oktober, 19.15 Uhr
Wo: Bildungshaus St. Arbogast, Götzis

Seminar: „Männer trauern anders – ein Wochenende für trauernde Männer“ mit Johannes Resch und Harald Anderle
Wann: Samstag, Sonntag, 8. und 9. November
Wo: Buchboden

Information und Anmeldung:
Hospiz Vorarlberg
T 05522-200 1100