Coiffeur zeigt soziales Engagement

23.09.14 / 10:01

In der Rankweiler Siegmund-Nachbauer-Straße öffnete am vergangenen Wochenende mit „HM Herrencoiffeur“ ein neuer Frisiersalon seine Pforten. Den Inhabern war es dabei wichtig, beim Eröffnungsfest auch eine soziale Einrichtung im Ort zu unterstützen.

 

Mit einem großen Eröffnungsfest und zahlreichen Gästen feierten die Inhaber des Geschäfts, Hüseyin und Gülcan Karakoc, den neuen Salon. Das Unternehmen „HM Herrencoiffeur“ steht für Haarschnitte und Rasuren nach traditioneller türkischer Methode. Freiwillige Spenden, die im Rahmen der Eröffnung gesammelt wurden, kommen dem Lerncafé Rankweil zugute.

Caritas-Mitarbeiterin Beate Allgeuer nutzte die Gelegenheit, um dieses Projekt vorzustellen: Kinder und Jugendliche, deren Eltern sie nicht optimal fördern können, erhalten hier entsprechende Unterstützung. „Lernen und Spaß haben“ lautet dabei das Motto.

Der Erfolg bestätigt das Konzept: 97 Prozent der Lerncafé-SchülerInnen in den Standorten Lustenau, Dornbirn, Götzis und Rankweil haben im vergangenen Jahren den Aufstieg in die nächste Schulklasse, beziehungsweise in eine weiterführende Schule oder Lehre geschafft.

„Soziales Engagement ist uns sehr wichtig. Wir unterstützen diese Idee gerne“, betonen Hüseyin und Gülcan Karakoc dass die Spendenkasse sowie Info-Materialen über die Lerncafés auch in naher Zukunft noch im Geschäft verbleiben.