Manny´s Traum wird wahr

29.09.14 / 13:49

Manny Schäfer aus der Werkstätte Montafon liebt schnelle Autos und träumte schon lange davon, einmal in einem Ferrari oder Lamborghini mitzufahren – Manuel Bitschanu, Geschäftsführer des Montafon Tourismus, ließ kürzlich diesen Traum wahr werden.

 

Die Überraschung war groß, als Manfred Schäfer die Nachricht überbracht wurde, dass er mit seinem Traumauto eine Spritztour machen durfte – wohlgemerkt nur als Beifahrer, was aber seine Vorfreude keineswegs trübte. Was als Gag auf der Jubiläumsfeier der Werkstätte im Frühjahr begann - damals sagte Manny auf der Bühne, dass er gerne einmal mit einem solchen Auto mitfahren würde - wurde von Manuel Bitschnau gehört – und weiterverfolgt.

Vergangene Woche war es dann endlich soweit: Helmut Künzle aus Vandans, der Besitzer des weißen Lamborghinis, holte den stolzen Manny direkt vor seinem Arbeitsplatz im gschickt und gschwind in Schruns ab und brauste mit dem PS-starken Flitzer Richtung Feldkirch, wo sich die beiden Männer noch einen kurzen Einkehrschwung gönnten. Schließlich wurde Manny von seinem „Chauffeur“ bis vor seine Haustüre in Gortipohl gefahren. Nach der rasanten Fahrt war Manny begeistert und strahlte über das ganze Gesicht: „Es ist voll lässig gsi. Somit ist wieder ein Punkt von meiner ‚Träumeliste‘ erfüllt.“  

Manny Schäfer dankt Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus, Sieghard Köberle vom Lions Club Silvretta, der den Kontakt zwischen Manuel Bitschnau und Helmut Künzle legte und dem Autobesitzer Helmut Künzle für dieses einzigartige Erlebnis.