Hefel-Textil spendet 1.000 Bettdecken für Caritas-Einrichtungen

24.10.14 / 10:08

Der Vorarlberger Bettwarenhersteller Hefel-Textil setzt in Zeiten, in denen immer mehr Menschen in unserem Land von Not und Armut bedroht sind und der Winter vor der Tür steht, ein klares Bekenntnis zur Solidarität. Die Spende von 1.000 Bettdecken im Wert von Euro 75.000,- für die Caritas Österreich ermöglicht 1.000 Menschen in den verschiedenen Häusern ein neues, warmes Bett.

 

Zitat DDr. Michael Landau, Präsident Caritas Österreich
"Unternehmen wie Hefel, die mit gutem Beispiel voran gehen und mit ihrem Kerngeschäft Menschen in Not unterstützen, sind unerlässliche Partner der Caritas. Die großzügige Spende von 1.000 neuen Bettdecken wird in Caritas Einrichtungen an Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer verteilt, die sich in Notlagen befinden und durch die Caritas ein Dach über dem Kopf, einen warmen Schlafplatz und Unterstützung erhalten mit dem Ziel, den Weg in ein eigenständiges Leben zurückzufinden.

In harten Zeiten sind Unterstützung und Wertschätzung noch kostbarer. Diese großzügige Sachspende ist ein wichtiges Symbol für gelebte Solidarität. Herzlichen Dank dafür!"  

Zitat Dr. Dietmar Hefel
„Jeder Mensch sehnt sich nach einem Platz der Ruhe, der Geborgenheit und Wärme. Ein Bett zum Schlafen ist neben Essen das wohl elementarste Bedürfnis. Mit der Spende neuer Bettdecken möchte HEFEL Textil Menschen in Not helfen, ihnen ein eigenes, wohliges Bett ermöglichen und so ein Zeichen der Wertschätzung geben.“  

Ein Dach über dem Kopf, ein sicherer Ort um zur Ruhe zu kommen, einen Platz um sich aufzuwärmen ist für viele Menschen, auch in unserem wohlhabenden Land, ein Wunsch, der oft unerreichbar scheint.  

Zitat Peter Klinger, Caritasdirektor
„Es freut uns sehr, wenn Unternehmen Menschen in Not soziale Wärme spüren lassen, dies geschieht in diesem Fall sprichwörtlich. So ermöglicht HEFEL Textil eine direkte Hilfe, dafür danke ich ganz herzlich. Die Decken werden in verschiedenen Einrichtungen der Caritas Vorarlberg im Bereich Wohnen verwendet, so etwa in der Wohngemeinschaft Mutter&Kind, in Wohnungen für Menschen mit Behinderung sowie in Flüchtlingsunkerkünften.“    

Ein Bett ist ein Zufluchtsort  
Egal, ob Obdachloseneinrichtungen, Mutter-Kind-Häuser oder Notschlafstellen für Jugendliche – Menschen in Not bekommen in den vielen Häusern der Caritas ein vorübergehendes Zuhause. In vielen Einrichtungen herrscht ein Kommen und Gehen, die Einrichtungsgegenstände werden oft und viel benutzt. Speziell Betten müssen immer wieder gewechselt werden.

Mit der großzügigen Spende von 1.000 Bettdecken im Wert von 75.000,- Euro können die verschiedenen Einrichtungen der Caritas Österreich längerfristig mit neuen Bettdecken ausgestattet und das damit „ersparte“ Geld für andere notwendige Aufwendungen eingesetzt werden.  

HEFEL Textil GmbH, A-6858 Schwarzach, http://www.hefel.com
Presse: Mag. Gabriele Neumair, + 43 664 1547 009,