Benefizkonzert: "Lebenswunder Liebe"

31.03.15 / 15:06

Ein kleiner Junge mit braunen, längeren Haaren und einem braunen T-Shirt sitzt in einer Blumenwiese und hält eine Pusteblume in seiner rechten Hand, deren Fallschirme er in die Luft pustet.

Ulrike Wender und Cecilia Gogibedaschwili laden am Freitag, 17. April, um 19.30 Uhr zu einem Konzert in den Hohenemser "Salomon-Sulzer-Saal". Der Erlös kommt dabei Hospiz für Kinder zu.  

 

Die beiden Musikerinnen Ulrike Wender (Sopran) und Cecilia Gogibedaschwili (Klavier) haben für diesen Abend Operetten, Lieder und Balladen bekannter Komponisten ausgewählt: Robert Stolz, Karl Millöcker, Franz Lehár, Josef Rheinberger, Richard Strauss, Carl Loewe, Nico Dostal, Ralph Benatzky und Frédéric Chopin. Im Anschluss laden die beiden Künsterlinnen im Foyer zu einem Umtrunk ein.  

Die freiwilligen Spenden der Gäste kommen dabei Hospiz für Kinder zugute. Durch diese Caritas-Einrichtung wird betroffenen Familien eine sensible Begleitung in der Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase angeboten. Denn Kinder erleben Trauer und Tod anders als Erwachsene, sie fühlen anders und haben einen ganz eigenen Umgang. Hospiz für Kinder geht diesen Weg mit betroffenen Familien mit.

Mehr Infos: http://www.carlio.at/?id=655