Flüchtlinge helfen Flüchtlingen

17.04.15 / 09:14

Zwei Frauen mittleren Alters stehen mit einem jungen, erwachsenen. weiblichen Füchtling in einem Nähgeschäft. Alle drei Frauen sind schlicht in Schwarz bzw. in Rot gekleidet. Im Vordergrund steht eine grüne Nähmaschine. Der Hintergrund ziert Ansammlungen von Stoffen auf Regalen.

400 Meter Vorhangstoff im Wert von rund 4000 Euro – diese großzügige Spende erhielt vor einiger Zeit die Flüchtlings- und Migrantenhilfe der Caritas Vorarlberg von der Firma Fussenegger-Promonta in Satteins. Mit diesen Stoffen wurden in zahlreichen Arbeitsstunden schöne Vorhänge für das gesamte Flüchtlingshaus Gaisbühel genäht. „Da viele der Zimmer südseitig sind, schützen diese neuen Vorhänge nicht nur vor ungebetenen Einblicken, sondern auch vor der Sonne“, so Margot Pires von der Caritas Flüchtlingshilfe. “Wir freuen uns sehr über diese Sachspende und sind glücklich, dass wir Zamira Bachaewa aus Tschetschenien, die in Gaisbühel lebt, dafür gewinnen konnten, alle Vorhänge zu nähen“, so Pires weiter. Als gelernte Damenschneiderin machte sich die junge Frau gerne an die Arbeit und freut sich auf weitere Aufträge von anderen Flüchtlingshäusern, denn etwas Stoff ist noch übrig geblieben.

Finanzielle Ausgaben zur Verschönerung der Flüchtlingsheime sind nicht in der Grundversorgung inkludiert und so sind Spenden wie diese mehr als willkommen. „Wir helfen selbstverständlich gerne und freuen uns darüber, einen kleinen Beitrag zum Wohlergehen der Flüchtlinge in diesem Land leisten zu können“, so Gabi Amann von Promonta.