1.000 Euro für jugendliche Flüchtlinge

21.05.15 / 08:25

Zwei Männer übergeben in einem SPAR Supermarkt eine Spende von 1000 Euro der Caritas Martin Fellacher, fachbereichsleiter der Flüchtlings- und Migrantenhilfe. Sie stehen vor einem mit Wein beifüllten Regal und lächeln in die Kamera.

SPAR-Albrecht-Firmeninhaber Jürgen Albrecht übergab einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den Tisner Pfarrer Stefan Biondi sowie Martin Fellacher, Leiter der Caritas Flüchtlingshilfe.

 

SPAR-Albrecht ist Nahversorger für die Bevölkerung in Feldkirch-Tisis und will für die Tisner Bevölkerung da sein. „Die Neueröffnung des Marktes wurde mit einem kulinarischen Night-Shopping gefeiert, dabei konnten unsere Kundinnen und Kunden verschiedenste Spezialitäten verkosten“, erzählt Firmeninhaber Jürgen Albrecht. Dabei hatten die SPAR-KundInnen auch die Möglichkeit, für Flüchtlinge im Ort zu spenden. 650 Euro kamen an diesen beiden Eröffnungsabenden zusammen, die Familie stockte den Scheck nun auf tausend Euro auf.

Entsprechend groß war die Freude bei Pfarrer Stefan Biondi sowie beim Leiter der Flüchtlingshilfe der Caritas, Martin Fellacher: „In der Liechtensteinerstraße wird eine neue Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eingerichtet, die Spende ermöglicht es uns, den jungen Menschen ein freundliches `Willkommen´ zu gestalten“, nutzte Martin Fellacher die Gelegenheit zum Dank. „Wir sind sehr froh um diese Unterstützung.“