Kinderchor spendet 17 Esel

02.07.15 / 11:03

Kinderchor Montafon spendet 765 Euro für die Auslandshilfe. Gruppenfoto des Chors. In der Mitte sitzt Caritas-Mitarbeiterin Mirjam Vallaster.

19 Kinder aus dem Montafon im Alter von sechs bis zehn Jahren zeigten kürzlich auf der Kulturbühne in Schruns nicht nur ihr musikalisches Talent, sondern auch ihr großes Herz für die Not anderer Menschen.

Mit Unterstützung der beiden Chorleiterinnen Ulrike Veits und Brigitte Berchtel studierten die Kids das Musical „Die Bremer Stadtmusikanten“ ein und ernteten von den rund 200 Zuschauern viel Applaus. „Die Kinder hatten viel Spaß bei der Aufführung und waren mit großer Begeisterung bei der Sache“, so Brigitte Berchtel. Doch da sie daraus eine soziale Aktion für die Caritas Vorarlberg machen wollten, beschlossen die engagierten MitgliederInnen des „LaLuna-Chors“ in St. Anton im Montafon, freiwillige Spenden zu sammeln und damit Familien in Äthiopien zu helfen. „Wir haben die Spendenbox so platziert, dass niemand vorbei ging, ohne zu spenden und zusätzlich haben wir Getränke und Brötchen gegen eine freiwillige Spende ausgegeben“, freut sich Ulrike Veits über das schöne Ergebnis.

Mit den gesammelten 765 Euro können nun auf Wunsch der Kinder 17 Esel für Frauen in Äthiopien gekauft werden, denen mit diesem Transport- und Nutztier das Leben und einfache Erwerbstätigkeiten erheblich erleichtert werden. „Esel sind in Äthiopien wichtige Partner im Kampf ums Überleben. Sie transportieren Lasten, helfen beim Wasserholen und bei der Arbeit auf dem Feld“, bedankt sich Mirjam Vallaster von der Caritas Vorarlberg.