Hospiz sucht Menschen mit Herz

07.09.15 / 15:21

Eine Dame mittleren Alters hält ihren Kopf in Richtung einer etwas älteren Dame. Sie grinsen sich gegenseitig an. Die Frau an der linken Seite trägt ein Namensschild.

Hospiz Vorarlberg sucht speziell im Raum Bregenz ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Im Herbst startet ein Befähigungskurs im Bregenzerwald. Interessierte können sich bereits vorab informieren!


„Dem Sterben einen würdevollen Platz im Leben zu geben.“ Das ist das Grundanliegen von Hospiz Vorarlberg. „Auch am Ende des Lebens gibt es noch viele intensive Momente und bereichernde Stunden“, so Karl Bitschnau, Leiter von Hospiz Vorarlberg. Das große Anliegen von Hospiz Vorarlberg ist es, das letzte Stück des Weges gemeinsam mit lebensbedrohlich erkrankten Menschen und deren Angehörigen zu gehen. Über 200 Frauen und Männer sind im ganzen Land ehrenamtlich für Hospiz Vorarlberg tätig und das über 27.000 Stunden im vergangenen Jahr. Die Aufgabe, die die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen übernehmen, ist keine leichte, aber eine herausfordernde und für alle Seiten bereichernde: Sie begleiten Menschen mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung sowie deren Angehörige  in der letzten Phase des Lebens. Die Mitarbeit bei Hospiz Vorarlberg eröffnet aber auch die Chance, an der Grenze des Lebens wertvolle Begegnungen zu erleben und zu erfahren, was im Leben wirklich wichtig ist.

Befähigungskurs startet im Oktober
Am Dienstag, 13. Oktober, startet Hospiz Vorarlberg mit einem Befähigungskurs in Egg im Bregenzerwald.

Informationen bei Hospiz Vorarlberg
Maria-Mutter-Weg 2, A-6800 Feldkirch
E hospiz(at)caritas.at
T 05522/200-1100