Jugendliche zeigen Solidarität

04.01.16 / 12:34

Die 1a-Klasse der Mittelschule Frastanz hatte den Wunsch, die asylsuchenden Menschen in Frastanz zu unterstützen.

Zusammen mit der Lehrerin Ingrid Greussing gestalteten die SchülerInnen Willkommensplakate und starteten eine Kuchenverkaufsaktion. Der Erlös von 200 Euro wurde zusammen mit den Plakaten den Verantwortlichen der Flüchtlingsunterkunft „Haus an der Ill“, Gülsevin Akyokus und Dieter Muther, kurz vor Weihnachten überreicht. Die Caritas-MitarbeiterInnen und Vizebürgermeisterin Ilse Mock, Obfrau des Ausschusses für Familie, Soziales und Integration, bedankten sich herzlich bei den SchülerInnen für ihren Einsatz und ihre Unterstützung.