Engagierte Altacher Kaufmannschaft

18.01.16 / 10:38

Nicole Heim hält in der Mitte zwischen zwei Männern einen großen Spendencheck in der Hand. Auf dem Scheck befindet sich ein Raiffaisenlogo. Alle strahlen und wirken sehr stolz.

Altachs Unternehmer zeigen sich immer wieder sehr großzügig. Neben anderen sozialen Einrichtungen wird heuer auch die Flüchtlingshilfe der Caritas unterstützt. 

Bernd Brändle führt die Sammelaktion schon seit zehn Jahren durch und freut sich, auch in diesem Jahr 5.000 Euro an verschiedene soziale Einrichtungen überweisen zu können. „Die Bereitschaft der Altacher Unternehmer, die Spendenaktion für verschiedene karitative Institutionen zu unterstützen, ist immer wieder erstaunlich.“

Gleichzeitig weist er auf die Wichtigkeit der Nahversorgung in der Region hin. „Was Nahversorgung bedeutet, wird oft erst erkannt, wenn diese nicht mehr gegeben ist. Altacher Kaufleute und Gewerbetreibende bieten Produkte und Leistungen in sehr hoher Qualität an. Damit werden vor allem auch Arbeitsplätze gesichert, und das zum großen Vorteil der Bevölkerung der Kummenbergregion.“

Aus aktuellem Anlass war es der Altacher Kaufmannschaft ein Anliegen, heuer speziell die Flüchtlingshilfe der Caritas mit 1.500 Euro zu unterstützen. Mitarbeiterin Nicole Heim konnte den Scheck nun stellvertretend entgegennehmen. Das Geld ermöglicht verschiedene Bildungs- und Freizeitangebote, die den AsylwerberInnen ein Ankommen hier in Vorarlberg erleichtern.