Junge Menschen zeigen Solidarität

11.07.16 / 10:32

Drei Schüler der Hak Feldkirch sammelten in Eigenregie für benachteilige Menschen Kleidung und Spenden. Nun konnten sie einen Scheck in Höhe von 500 Euro sowie 30 gefüllte Kleidersäcke an die Caritas Vorarlberg übergeben.

„Für uns war von Anfang an klar, dass wir ein Projekt auf die Beine stellen wollten, das auch einen sozialen Aspekt hat“, erzählt Pablo Dostal, der die Hak Feldkirch besucht. Gemeinsam mit seinen Mitschülern Fabian Franz und Viktor Gwehenberger  stellten die drei Jugendlichen ein Sozialprojekt auf die Beine. Vor kurzem konnten sie nun das Ergebnis ihrer Arbeit – einen Scheck in Höhe von 500 Euro und 30 gefüllte Kleidersäcke – an Julia Ha, Stellenleiterin der youngCaritas übergeben.

„Oft wird jungen Menschen das Interesse an wichtigen gesellschaftlichen Themen abgesprochen. Die Erfahrungen, die wir über die Arbeit in der youngCaritas mit Kindern und Jugendlichen machen zeigen genau das Gegenteil: Jugendliche wissen sehr genau, was Ungleichheit, Benachteiligung oder Ausgrenzung bedeutet“, ist sie voller Lob für das Engagement der Jugendlichen.

Kontakt youngCaritas
Julia Ha, T: 0676/884204040, E: julia.ha(at)caritas.at, I: www.caritas-vorarlberg.at oder www.youngcaritas.at