„Die Grenze zwischen Genuss und Sucht ist fließend“

17.08.16 / 10:30

Die Beratungsstelle Egg bietet neben allgemeiner Beratung und Information zum Thema Sucht auch Begleitung und Unterstützung auf dem Weg in die Abstinenz. Ebenso werden Angehörige begleitet.

Täglich ein Feierabend-Bier oder ein Gläschen Rotwein zum Essen: Wann ist es Genuss und wann spricht man von Sucht? „Es ist schwierig, eine Grenze zwischen Genuss und Sucht zu ziehen, da der Verlauf grundsätzlich schleichend und sehr trügerisch ist“, sagt Suchtberaterin Theresia Metzler von der Suchtberatungsstelle Egg der Caritas Vorarlberg. Einen deutlichen Hinweis  für eine Alkoholsucht stellen Heimlichkeiten, selbstbetrügerisches Herunterspielen der konsumierten Menge und das Verstecken von Suchtmitteln/ Alkoholvorräten dar. „Alkoholismus ist eine Krankheit, die sich über eine lange Zeit hinweg verdrängen lässt. Das Drama der Krankheit spitzt sich aber dennoch unaufhörlich zu“, so die Caritas-Mitarbeiterin.

In der Suchtfachstelle in Egg erhalten suchtkranke Menschen, Angehörige und auch Außenstehende allgemeine Beratung und Information zum Thema Sucht. Die MitarbeiterInnen bieten außerdem Begleitung und Unterstützung auf dem Weg, suchtfrei zu werden sowie die Stärkung und Begleitung für Angehörige von suchtgefährdeten oder suchtkranken Menschen.

Weitere Angebote sind psychotherapeutische Gespräche, die darin unterstützen, die Ursachen und Folgen des krankhaften Alkoholkonsums zu bearbeiten, Beratung und Psychotherapie bei Essstörungen sowie die direkte und persönliche Weitervermittlung an die richtigen Fachstellen, wenn es um die Problematik des illegalen Drogenkonsums geht.

Jeden dritten Mittwoch, von 20 bis 22 Uhr wird die Selbsthilfegruppe „Mein Weg“ durchgeführt, jeden zweiten Dienstag, findet ab 19 Uhr die Motivationsgruppe mit psychotherapeutischer Leitung statt. Die aktuellen Termine werden im Gemeindeblatt veröffentlicht. Die Kosten werden durch die Vorarlberger Landesregierung getragen, die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.


Beratungsstelle Egg der Caritas
Gerbe 1135, 1. Stock
T 0676/884203100
smd.egg(at)caritas.at