Lerncafé Lustenau sucht Verstärkung

02.12.16 / 10:11

Das Freiwilligen-Team in Lustenau wird ausgebaut, damit die Kinder im Lerncafé bestmöglich gefördert werden.

 

Esra ist glücklich. Sie hat es geschafft und besucht nun die erste Klasse im Gymnasium Lustenau. „Ich lerne gern und in der neuen Schule fühle ich mich sehr wohl“, strahlt das aufgeweckte Mädchen. Auch ihre Mutter bereut die Schulwahl nicht.

Besonders dankbar ist sie für die Unterstützung, die ihre Tochter dabei im Lerncafé Lustenau erhalten hat. „Hier hat Esra die Hilfe erhalten, die sie gebraucht hat um den Überstieg in die neue Schule gut zu schaffen.“ Die SchülerInnen der insgesamt fünf Lerncafés der Caritas Vorarlberg sind gut unterwegs, das zeigt das Bespiel von Esra.

 

Die Lerncafés  sind ein kostenloses Angebot, wenn Familien kein Geld für Nachhilfe haben, die Wohnsituation ungeeignet für das Lernen ist oder die Deutschkenntnisse des Kindes für den Schulerfolg noch nicht ausreichen.

Die Lerncafés  bilden ein attraktives Lernumfeld für SchülerInnen und Jugendliche im Alter von acht bis zwölf Jahren. Mitgetragen werden die Lerncafés von einem Team engagierter Freiwilliger.

Dieses Team soll nun für den Freitag-Nachmittag aufgestockt werden. „Um möglichst vielen Kindern dieses Angebot zu ermöglichen, suchen  wir interessierte freiwillige MitarbeiterInnen jeden Alters und jeder Profession, die Freude am Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen haben. Denn wer mit Freude lernt, bei dem wird der Erfolg nicht nur in den Schulnoten sichtbar“, ist Koordinator Robert Bodemann vom Lerncafé Lustenau überzeugt.

Die freiwilligen MitarbeiterInnen bilden die Basis der Arbeit im Lerncafé und bereichern die Stunden mit kreativen Ansätzen und neuen Ideen. „Je nach Wunsch und Ressourcen wird meist mit zwei oder drei Kindern gelernt, dadurch wird auch die Beziehung gestärkt“, erläutert Robert Bodemann. „Ins Lerncafé Lustenau kommen zurzeit 36 Kinder.“

 

Geöffnet hat das Lerncafé Lustenau  ab dem neuen Kalenderjahr von Mittwoch bis Freitag von 13.30 bis 17 Uhr. Nach dem gemeinsamen Lernen und einer gesunden Jause ist auch die Freizeitgestaltung ein wichtiger Teil des Nachmittags. Robert Bodemann würde sich sehr über interessierte Freiwillige freuen.

 

Lerncafé Lustenau
Robert Bodemann – Koordinator Lerncafé Lustenau
Theresienheim, T 0676/884204043, robert.bodemann@caritas.at