Eine gute Tat „zum Anfassen“

13.12.16 / 10:39

In letzter Minute auf der Suche nach einem Geschenk für jemanden, der eigentlich schon fast alles hat? "Schenken mit Sinn" bietet hier eine Fülle guter Ideen: Ob ein Babypaket für einen guten Start, eine Ziege oder ein Esel für Frauen in Afrika – diese Geschenke machen garantiert Freude – und helfen Menschen in Not weltweit.

 

Für Almaz und ihre Familie aus der äthiopischen Kleinstadt Meki war schon vergangenen Monat Weihnachten. Über die Aktion „Schenken mit Sinn“ der Caritas bekam die sechsfache Mutter zwei Ziegen geschenkt. Die Nutztiere erleichtern das Leben der Familie sehr und bedeuteten einen Neuanfang. Die zwei Ziegen sind für die Witwe und ihre Kinder eine Starthilfe zum Aufbau einer kleinen Tierzucht.

 

Ein anderes Beispiel, wie Hilfe im Inland ankommt: Sabine hat ein schweres Jahr hinter sich. Nach ihrer Trennung von ihrem gewalttätigen Mann fand die hochschwangere Frau und ihr dreijähriger Sohn Zuflucht im Haus Mutter&Kind. Damit sie zumindest das Notwendigste für die erste Zeit nach der Geburt hat, bekam Sabine zum Einzug ein Babypaket. „Hier habe ich das erste Mal richtig gespürt, dass ich nicht alleine gelassen werde“, freute sich die junge Mutter über die Überraschung.

 

Wer nachhaltig schenken möchte, findet auf www.schenkenmitsinn.at  für jeden Geschmack etwas Passendes: Ob Kinder und Familien, Tierfreunde oder Bildungsinteressierte – mit den sinnvollen Geschenkideen helfen Schenkende und Beschenkte Menschen in schweren Lebenslagen und bieten die Chance auf eine bessere Zukunft.

 

Ganz einfach schenken!
Die Aktion funktioniert ganz einfach: Online auf www.schenkenmitsinn.at einen Geschenk aussuchen. Der Caritas Webshop bietet die Möglichkeit, den Geschenkgutschein selbst auszudrucken – auch in letzter Minute.
Sehr gerne steht Caritas-Mitarbeiterin Nicole Heim unter Tel. 05522/200-1088, E: nicole.heim(at)caritas.at für Informationen zur Verfügung.