Große Freude für Kinder des Caritas Lerncafés Götzis

21.12.16 / 13:59

Ein großes Herz für benachteilige Kinder zeigten die „Crazy Sisters“ anlässlich eines Weihnachtskonzertes in Götzis. Sie spendeten den gesamten Erlös.

 

„Swinging Christmas“ – so das Motto eines stimmungsvollen Weihnachtskonzert mit den „Crazy Sisters“, Andy Kleinheinz sowie dem Cadillac Jazz Chor in Götzis. Die Götzner Autorin Christine Troy präsentierte dabei eine Weihnachtsgeschichte.  Der Erlös der Veranstaltung – 700 Euro - spendeten die Künstler  je zur Hälfte dem Caritas Lerncafé in Götzis sowie einer bedürftigen Familie aus Koblach. Den Spendenscheck über 350 Euro konnte Edda Borg, Koordinatorin des Lerncafés Götzis, kürzlich von den „Crazy Sisters“  - Karin und Bernhard Posner, Brigitte Kleinheinz und Heidi Dittmann - entgegennehmen.  Die Spende kommt Kindern und Jugendlichen zugute, die im Lerncafé in Götzis kostenlose Lernbetreuung erhalten. Nicht immer ist den Eltern möglich, ihre Kinder bei einer soliden Schulausbildung zu unterstützen. Die Gründe hierfür sind vielfältig: zu wenig Geld für Nachhilfe oder mangelnde Deutschkenntnisse.

 

„Mit dieser Spende möchten wir dazu beitragen, Kinder aus der Region zu unterstützen“, erläutert Bernhard Posner. Dank richtet er auch an die Marktgemeinde Götzis sowie Raimund Fuchs von kul-t restaurant amBach für die Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung.