Starkes Engagement der Altacher Kaufmannschaft

18.01.17 / 10:58

Altacher Unternehmer zeigen sich einmal mehr sozial sehr engagiert: Auch heuer werden verschiedene karitative Einrichtungen unterstützt, darunter die Flüchtlingshilfe der Caritas. Gesamthaft konnten 5.000 Euro an Spendengeldern gesammelt werden.

 

„Die Bereitschaft der Altacher Unternehmer, die Spendenaktion für verschiedene soziale Zwecke zu unterstützen, ist immer wieder erstaunlich“, freut sich Initiator Bernd Brändle, dass die Sammelaktion schon seit über einem Jahrzehnt auf ein sehr positives Echo stößt. Dieses Engagement sei jedoch nur dadurch möglich, dass die Bevölkerung aus der Region auch im Ort einkauft. „Was Nahversorgung bedeutet, wird oft erst erkannt, wenn diese nicht mehr gegeben ist. Altacher Kaufleute und Gewerbetreibende bieten Produkte und Leistungen in sehr hoher Qualität an. Damit werden vor allem auch Arbeitsplätze gesichert, und das zum großen Vorteil der Bevölkerung der Kummenbergregion.“

 

Mit der Anteilsspende für die Caritas in Höhe von 1.500 Euro möchte die Altacher Kaufmannschaft Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge hier in Vorarlberg unterstützen. Caritas-Mitarbeiter Jona Lampert konnte den Scheck für die Caritas Flüchtlingshilfe nun stellvertretend entgegennehmen und nutzte dabei die Gelegenheit, stellvertretend für die Flüchtlinge ein herzliches „Danke“ auszusprechen.