Neues Lerncafé in Nenzing

31.03.17 / 13:58

Die youngCaritas und die Marktgemeinde Nenzing laden am Freitag, 7. April, von 14 bis 17 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ins neue Lerncafé in Nenzing.

 

Eine Erfolgsgeschichte zieht weitere Kreise: Nach Lauterach, Dornbirn, Lustenau, Götzis und Rankweil eröffnet nun auch in Nenzing ein Lerncafé. Getragen wird das Projekt von der youngCaritas und der Marktgemeinde Nenzing. Das Ziel dabei ist klar: Kinder und Jugendliche sollen möglichst ganzheitlich gefördert werden. „Nicht alle Eltern können ihre Kinder so fördern, wie sie es vielleicht gerne möchten – aus welchen Gründen auch immer“, erläutert Lerncafé-Koordinatorin Julia Ha.

 

Die Koordination im Lerncafé Nenzing übernimmt künftig Amrei Mathies: „Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgabe. Wir erleben in Nenzing ein tolles Netzwerk zwischen Gemeinde, Pfarre und Freiwilligen.“ Das Lerncafé-Team freut sich nun gemeinsam mit der Marktgemeinde Nenzing auf den „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 7. April, von 14 bis 17 Uhr in der Johanniterstraße 1. Interessierte Eltern und Kinder sowie LehrerInnen sind ebenso herzlich willkommen, um sich selbst ein Bild von den Räumlichkeiten und Lernmöglichkeiten zu machen, wie interessierte Freiwillige.

 

Lerncafé Nenzing „Tag der offenen Tür“

Wann: Freitag, 7. April, von 14 bis 17 Uhr
Wo: Johanniterstraße 1, Nenzing
Kontakt: Julia Ha (T: 0676/884204040, E: julia.ha(at)caritas.at), bzw. Amrei Mathies,
E: amrei.mathies(at)caritas.at, T: 0676/884204046)