Ostern in die Wohnung „zaubern“

31.03.17 / 14:06

Das „Sprungbrett-Lädele“ der Werkstätte Bludenz der Caritas hält ab sofort eine Fülle frühlingshafter Dekorationen bereit – ein Besuch lohnt sich!

 

Ostern ist im „Sprungbrett-Lädele“ in der Bludenzer Sturnengasse eingezogen. Menschen mit Behinderung, die in der Werkstätte Bludenz sowie im „Sprungbrett-Lädele“ ihren Arbeitsplatz haben, haben eine Fülle österlicher Dekorationen und frühlinghafter Geschenkideen angefertigt. Sie freuen sich, diese zu verkaufen, aber auch darauf, mit Kundinnen und Kunden ins Gespräch zu kommen.

 

„Gerne nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch persönliche Wünsche für Produkte  aus Keramik, Glas, Ton, Kerzen sowie Teppiche und vieles mehr entgegen. So ist jedes Stück ein Unikat“, rührt Caritas-Mitarbeiterin Monika Fischer die Werbetrommel. „Auf einen Sprung in der Sturnengasse vorbeizukommen, lohnt sich auf jeden Fall.“

 

Sprungbrett Lädele
Sturnengasse 20, 6700 Bludenz
T: 05522-200-2190

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 8.30 bis 11.45 und 14 bis 15.45 Uhr sowie Freitag, 8.30 bis 11.45 und 14 bis 17.30 Uhr, Samstag von 8 bis 12 Uhr.