Fußballer mit Herz im Montafon

18.04.17 / 08:14

Das montafoner „First Schopf Soccer Team“ übergab kürzlich der Leiterin der Werkstätte Montafon eine großzügige Spende in Höhe von 1.780 Euro für Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Fußball ist ihre große Leidenschaft, doch dass die 15 Männer vom „First Schopf Soccer Team“, einem Hobby-Fußballverein im Montafon, auch das Herz am rechten Fleck haben, bewiesen die Montafoner heuer bereits zum 14. Mal. Denn das Charity-Kränzle am Schrunser Kirchplatz ist inzwischen ein beliebter Treffpunkt kurz vor Silvester und lädt zum Verweilen ein – mit warmen Getränken gegen eine Spende u.a. für die Caritas-Werkstätte in Schruns. Kürzlich wurden nun die Einnahmen der erfolgreichen zwei Tage an Irmgard Müller, Leiterin der Werkstätte, übergeben: „Es hat uns auch heuer wieder sehr viel Spaß gemacht und macht uns stolz, dass wir mit unserem Einsatz einen Beitrag für Menschen mit Beeinträchtigung im Montafon leisten können“, so Initiator Andreas Kasper. Mit dabei bei der Scheckübergabe in der Höhe von 1.780 Euro waren auch weitere Kicker vom First Schopf Soccer Team wie Christoph Lerch, Paul Pürer, Harald Scopoli, Michael Fritz, Christian Ganahl, Andreas Kasper und Lukas Maier.

 

Irmgard Müller von der Caritas freut sich über den großzügigen Betrag der engagierten Fußballer: „Das Engagement der Fußballer ist wirklich toll. Sie sind uns über die Jahre wichtige Unterstützer geworden. Das Geld wird heuer für einen Teil der Einrichtung in den neuen Räumlichkeiten der Werkstätte Schruns verwendet. Ich bedanke mich recht herzlich für die großzügige Spende.“