Laufend etwas bewegen

20.04.17 / 14:33

Das LaufWunder der youngCaritas Vorarlberg feiert „Geburtstag“: Zum zehnten Mal laufen heuer am Mittwoch, 17. Mai,  Kinder, Jugendliche und Erwachsene für andere Kinder und unterstützen durch ihr Engagement die sechs Lerncafés in Vorarlberg. Übrigens das Laufevent findet erstmals in Bregenz statt.

 

Das LaufWunder hat in der Vergangenheit viele Bildungsprojekte in unterschiedlichen Ländern unterstützt. Für das zehnjährige Jubiläum steht das regionale Bildungsprojekt Lerncafé ganz im Mittelpunkt. Im Büro der youngCaritas in Dornbirn laufen die Vorbereitungen  für das LaufWunder auf Hochtouren. Bei der österreichweiten Aktion machen Tausende SchülerInnen mit. Alleine in Wien gibt es bereits 6.000 Anmeldungen. „Auch in Vorarlberg hoffen wir auf viele LäuferInnen.“, so Gesamtkoordinatorin Julia Ha von der youngCaritas.  Startschuss ist am Mittwoch, 17. Mai, in ganz Österreich. In Vorarlberg startet das Laufevent um 11 Uhr auf dem Festspielplatz Bregenz. Heuer führt die Strecke erstmals in Bregenz am Ufer des Bodensees entlang. Nach dem Motto „Werde HeldIn des Jahres 2017“ werden alle TeilnehmerInnen eingeladen, im SuperheldInnen-Outfit zu laufen. Das beste Kostüm und die Schule mit den meisten TeilnehmerInnen werden mit einer Überraschung prämiert.

 

Unterstützung für Lerncafés

Die Laufveranstaltung steht dabei ganz im Zeichen der Bildungshilfe. Der gesamte Erlös kommt den sechs Lerncafés in Lustenau, Lauterach, Dornbirn, Götzis, Rankweil und Nenzing zugute. Die Kinder erhalten dort weit mehr als nur Hausaufgaben-Unterstützung: sie erleben dort Gemeinschaft und können Selbstvertrauen aufbauen. Ziel der Lerncafés ist es, dass, neben der Hausaufgaben-Begleitung und gezielten Vorbereitung auf bevorstehende Schularbeiten, Tests und Referate, die derzeit 175 SchülerInnen selbstständiges Lernen erlernen und in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden.

 

So läuft’s …

Alle SchülerInnen, Jugendliche und Interessierte sind eingeladen mitzumachen. Die Teilnahme am Laufevent ist ganz einfach: Jede LäuferIn sucht sich im Vorfeld SponsorInnen. Der Spendenbeitrag kann frei gewählt werden, entweder wird pro gelaufene Runde oder ein Pauschalbetrag kann gespendet. So verwandeln sich die gelaufenen Kilometer in bares Geld und unterstützen Kinder und Jugendliche in Vorarlberg. „Laufen bewegt, Laufen hilft und jeder Schritt zählt!“, so der Appell von Julia Ha. Direkt anmelden für das LaufWunder ist über den Link http://www.trackmyrace.com/running/event-zone/event/youngcaritas-laufwunder-bregenz/ möglich. Für alle Schulen gilt die Teilnahme als Schulveranstaltung.

 

 

LaufWunder 2017

 

  • Wann:
    Mittwoch, 17. Mai
  • Wo:
    Bregenz, Festspielplatz
  • Ablauf:
    Ab 10 Uhr Begrüßung und Eröffnung mit Landesrätin Bernadette Mennel und Caritasdirektor Walter Schmolly, warm up mit der dreifachen Kickbox Weltmeisterin Bianca Amann-Loretz, Prämierung des besten HeldInnen Outfit und der Schule mit den meisten TeilnehmerInnen

    11 Uhr:  Start für alle LäuferInnen

    Ab 12 Uhr gibt es für alle, die im HeldInnen Outifit gelaufen sind, alkoholfreie Cocktails an der AmazoneBar