Sport – Spaß – unbeschwerte Zeit

18.05.17 / 10:02

Sport ermöglicht auf unkomplizierte Weise Integration. Gemeinsam mit dem „SC Graf Hatlerdorf-Dornbirn“ organisierte Samvel Adamyan von der Caritas Flüchtlingshilfe ein Fußballturnier.

Es hat Spaß gemacht, zu sehen, wie die Jungs mit voller Begeisterung dabei waren“, resümiert Oliver Christof vom SC Graf Hatlerdorf-Dornbirn. „Sport verbindet – es war schön, dies zu erleben.“ Auch Samvel Adamyan zieht eine zufriedene Bilanz: „70 Jugendliche, die von der Caritas sowie vom ORS betreut werden, beteiligten sich in sieben Teams daran. Der Teamgeist bei der Veranstaltung war beeindruckend. Die Jungs hatten viel Spaß, haben über das ganze Gesicht gestrahlt und bei der Siegerehrung wurde sogar getanzt.“ Sportlich hatte übrigens das Team „FC Dalan“ des Feldkircher Flüchtlingshauses „Zollhaus“ das Sagen.

 

Für alle Teilnehmer gab es eine Medaille und alle wurden von der Firma `gassner Marketing Solutions´  mit T-Shirts ausgestattet“, nutzt Samvel Adamyan die Gelegenheit zum Dank an Geschäftsführer Adrian Gassner. „Zudem erhielten die Erstplatzierten Eintrittskarten für das Bludenzer Hallenbad, die uns vom ValBlu zur Verfügung gestellt wurden.“ Bedanken möchte er sich auch nochmals beim „SC Graf Hatlerdorf“ für deren tollen Einsatz: Insgesamt stellten zehn Freiwillige des Vereins in der Turnierleitung und Organisation, als Schiedsrichter sowie im Gastrobereich ihre Freizeit zur Verfügung. Auch Anna-Maria Baurenhas von der Stadt Dornbirn unterstützte das Turnier durch ihr Dabei-Sein.

 

Fortsetzung folgt“, heißt es für diese Veranstaltung voraussichtlich diesen Sommer. Dann möchte Samvel Adamyan auch vermehrt Fußballmannschaften aus Vorarlberg zur Teilnahme am Turnier einladen.