Zusammenhalt hat ein Gesicht: Dein Gesicht

16.10.17 / 13:49

Schwarzhaarige lockige Frau lernend mit dunkelhaarigem Mädchen an Tisch.

Freiwillig engagierte Menschen stützen andere Menschen dort, wo es ihnen gut tut. Diese Begegnung bereichert auch das Leben der Freiwilligen. „Eine gute Kultur des Miteinanders in unserem Land basiert auf Mitmenschen, die sich für andere engagieren. Gemeinsam mit dir wollen wir diese Überzeugung aktiv leben und gestalten, um konkrete Hilfe hier im Land zu ermöglichen“, so Michaela Mathis, Freiwilligenkoordinatorin der Caritas Vorarlberg.

Als  Caritas wollen wir deshalb möglichst viele Menschen zusammenbringen. Unerwartet viele Mitmenschen wären für Hilfe in ihrer aktuellen Lage dankbar. Die Möglichkeiten, sich einzubringen sind vielfältig – ob Kinder beim Lernen zu begleiten, als Sozialpate Menschen in schwierigen Lebenssituationen zur Seite zu stehen, Vorlesepate für Kinder oder alte, einsame Menschen zu sein, Freizeitgestaltung mit Menschen mit Behinderung oder Flüchtlingen, das Begleiten sterbenskranker oder dementer Menschen – die Talente der Freiwilligen können viel Positives bewirken und sind gefragt“, so ihr Aufruf.

„Aus dem Leben geplaudert“

Warum ein junger Mann lieber lebensbedrohlich erkrankte Menschen begleitet als Mitglied der Feuerwehr zu sein? Weshalb sich eine ganze Familie von der Zivilcourage des Sohnes anstecken ließ? Warum mich das Lächeln einer älteren Dame so an meine Großmutter erinnert? Im Rahmen von vier Info-Abenden berichten vier Freiwillige über ihre besonderen Erfahrungen und wie der Einsatz die eigene Person prägt. Zudem gibt es ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Austausch sowie Tipps zum Thema Freiwilligeneinsätze und Infos, wo Mitmenschen ganz besonders für Begegnung dankbar wären.

Info-Abende Freiwilligenarbeit in der Caritas:

  • Montag, 23. Oktober, 18 Uhr, Bregenz, Lebensraum, Clemens-Holzmeister-Gasse 2
  • Dienstag, 14. November, 18 Uhr, Feldkirch, Caritashaus, Wichnergasse 22
  • Montag, 27. November, 18 Uhr, Bludenz, Zäwas, Kirchgasse 8
  • Donnerstag, 18. Jänner 2018, 18 Uhr, Dornbirn    

Infos und Anmeldungen:
Michaela Mathis, 05522 200-1041, michaela.mathis(at)caritas.at