Jugend-Musical zur Nachhaltigkeit

14.05.18 / 13:04

Eine Gruppe von Menschen steht zusammen

Bienen und Schmetterlinge sterben aus, Gletscher schmelzen und die Algen im Meer blühen. Menschen sterben an den Folgen von Fettleibigkeit während unzählige andere verhungern. Klimawandel, Kriege, Flüchtlingswellen - rings um uns Warnungen, die nicht deutlicher sein können! Das Thema Nachhaltigkeit ist moderner denn je, doch so richtig bewusst, wie wichtig die Themen dahinter sind, ist es kaum jemand. Die Jugendlichen haben sich diesem schwierigen Thema angenommen und machen mit coolen Moves und fetziger Musik lautstark auf die Probleme unserer Zeit aufmerksam. Grundidee dazu sind die 17 globalen Ziele  (SDG´s) für nachhaltige Entwicklung der UN der Agenda 2030, in denen von den Vereinten Nationen auch ganz klar die Einbindung der Zivilgesellschaft gewünscht wird, um eine enkeltaugliche Zukunft zu schaffen. Protagonistin und Jugendbotschafterin Daniela: „Warum ein Musical? Na weil es eine so schöne Art ist, viele Menschen verschiedenen Alters auf einmal zu erreichen; weil wir unserer Kreativität freien Lauf lassen können; weil man aktuelle Themen so einfach vermitteln kann, ohne dass das komplexe Problem untergeht.

100 Prozent Zukunft

Bereits seit mehr als vier Monaten proben die engagierten Jugendlichen an dem neuen Musical mit dem Titel „Solve it – Die Zeit läuft“. Neben der Schule nicht immer ganz einfach, denn die vielen Gesangs- und Tanzproben fordern Disziplin und vor allem Motivation und Begeisterung für die Sache – doch davon scheinen die Teenager reichlich zu haben. Und auch Projektkoordinatorin Nicole Kantner ist mit ihrem inzwischen sechsten Musical ein voll motivierter Profi: „Unser Ziel ist es, möglichst viele jungen Menschen für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern und zum Umdenken und Nachdenken anzuregen.

„Laber net! Tua was!“

Bereits seit fünf Jahren setzen sich die JugendbotschafterInnen der Caritas für die UN-Kinderrechte ein. Mit verschiedenen Aktionen im In- und Ausland  engagieren sich die Kids ab elf Jahren für die Rechte der Kinder weltweit, machen auf Missstände aufmerksam und versuchen für verschiedenste Themen zu sensibilisieren. „Laber net! Tua was!“ lautet dabei das Motto.

Save the Date!

  • Montag, 4. Juni Lauterach, Hofsteigsaal: 9.30 Uhr, 14.30 Uhr und 19.00 Uhr
  • Dienstag, 5. Juni Lauterach Hofsteigsaal: 9.30 Uhr und 14.30 Uhr
  • Donnerstag, 7. Juni Rankweil, Vinomnasaal, 9.30 Uhr und 14.30 Uhr
  • Dienstag, 12. Juni  Lingenau, Wäldersaal, 10.00 Uhr und 14.30 Uhr

Eintrittspreise:
5 Euro für SchülerInnen, 10 Euro für Erwachsene – bis zwei Begleitpersonen von Schulklassen freier Eintritt! Es handelt sich um eine schulbezogene Veranstaltung. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist kostenlos!

Infos und Kartenreservierungen:
Nicole Kantner, 0664/2080451 oder musical(at)caritas.at
Nähere Informationen zu den JugendbotschafterInnen unter:
https://www.caritas-vorarlberg.at/musical