Ein gutes Leben bis zuletzt

20.08.18 / 12:02

Plakatwände stehen in einem Raum

Kein Zweifel: Hospiz Vorarlberg leistet wichtige Arbeit für schwer erkrankte und trauernde Menschen hier im Land. Durch die aktuelle Hospiz-Kampagne „Leben > Tod“ möchte die Caritas ihr großes Anliegen, nämlich für Menschen am Ende ihres Lebens eine möglichst hohe Lebensqualität zu schaffen, in den Mittelpunkt rücken. Denn Sterbende sind vor allem eines: Lebende bis zuletzt.

Eine aktuelle Ausstellung gibt Einblick in die Arbeit und regt auch zum Nachdenken über die eigene Endlichkeit an. In verschiedenen öffentlichen Räumen soll so der Dialog über ein gutes Leben bis zuletzt ermöglicht werden. Zusätzlich zur Ausstellung finden Parallelveranstaltungen passend zum Thema der Hospiz-Kampagne statt.

Wander-Ausstellung Hospiz Vorarlberg

3. bis 12. September im Gemeindeamt in Ludesch
Donnerstag, 6. September, 19 Uhr Lesung Christiane Mähr aus ihrem Buch: „Bussi baba“; musikalisch untermalt von Christian Rüscher

14. bis 30. September im Haus Klostertal in Innerbraz
Montag, 17. September, 18 Uhr Vortrag Elmar Simma zum Thema „In Würde altern“ musikalisch untermalt von Edith und Kurt Posch.

01. bis 15. Oktober im Landeskrankenhaus Bludenz
Mittwoch, 03. Oktober, 18 Uhr Lesung Elmar Simma aus seinem Buch: „Farbräume unseres Lebens“

22. Oktober bis 08. November in der Kapelle des Krankenhauses Dornbirn
Mittwoch, 31. Oktober, 18 Uhr Lesung Elmar Simma aus seinem Buch: „Farbräume unseres Lebens“, musikalisch untermalt durch die Bregenzer Harfen Veehen

12. November bis 20 November im Pfarrzentrum in Hard
Sonntag, 18. November, 17 Uhr Benefizkontert "Herr, meine Zuversicht in Leid und Abschied" der Sopranistin Ulrike Wender und des Pianisten Michael Neunteufel in der Kirche St. Sebastian in Hard

26. November bis 14. Dezember im Rathaussaal in Lustenau
Montag, 26. November, 19 Uhr Lesung Christiane Mähr aus ihrem Buch: „Bussi baba“, musikalisch untermalt durch das SALUS Trio