„VN“-LeserInnen helfen 400 betroffenen Familien in Indonesien

21.01.19 / 09:47

Knapp vier Monate sind seit dem verheerenden Erdbeben und dem darauf folgenden Tsunami vom 28. September vergangen. 2.100 Menschen sind dabei ums Leben gekommen, 200.000 Menschen sind nach wie vor auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Caritas Vorarlberg bat damals die VN-Leserschaft um Unterstützung und berichtet nun über die Spendenverwendung.

Die Bereitschaft der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, im Katastrophenfall zu helfen, ist immer wieder beeindruckend“, so Martin Hagleitner-Huber von der Auslandshilfe der Caritas. Über 74.000 Euro an Spenden gingen damals bei der Caritas ein. Geld, das den betroffene Menschen vor Ort auf der Insel Sulawesi eine entscheidende Hilfe beim Wiederaufbau ihrer Existenzen ist. 

120.000 Menschen noch in Not-Camps

Denn viele Überlebende haben alles verloren: „Es gibt keine Worte für die Angst, die man durchmacht. Immer wenn ich mich setze und nicht beschäftigt bin, kehrt diese Angst zurück. Unser Quartier ist nun Sperrzone, es wird nie wieder bewohnbar sein. Aber ich will auch nicht hier im Flüchtlingslager bleiben. Ich will nicht abhängig sein, das ist kein Leben. Wir starten nun wieder bei Null“, erzählt eine rund 40-jährige  Frau aus der Umgebung der Stadt Palu. Die Monsunzeit, die noch bis April andauert, erschwert die Situation der über 120.000 Menschen in den rund 900 Flüchtlingscamps zusätzlich. 

So konnte die Caritas helfen

Die Caritas leistete unmittelbar nach der Katastrophe Nothilfe. „Konkret haben wir mit den Partnerorganisationen vor Ort Hilfsgüter – Nahrungsmittel, Wassertanks mit integrierten Filtern, Hygienefilter, Planen, Decken und Hygieneartikel – verteilt. Derzeit unterstützen wir die Menschen beim Wiederaufbau der Häuser und der Infrastruktur“, berichtet Martin Hagleitner-Huber. 400 Familien mit rund 4.400 Menschen, die alles verloren haben, erhalten so Hilfe aus Vorarlberg. 

Kontakt

Suchtfachstelle Dornbirn, Bahnhofstraße 9, 6850 Dornbirn

T. 05522/200-4060, E: suchtfachstelle.dornbirn(at)caritas.at

Alle Angebote für Menschen mit Suchtproblematiken sowie Angehörige sind auch auf der Homepage der Caritas unter der Kategorie Sucht zu finden.