Erste Hilfe in sozialen Nöten

01.03.19 / 13:12

Not ist nicht immer auf den ersten Blick sichtbar. Oft spielt sie sich hinter verschlossen Türen ab. Die von den Pfarren im März durchgeführte Haussammlung ermöglicht für Menschen in schwierigen Lebenssituationen Hilfsangebote und neue Perspektiven.

Es ist das Herz, das gibt“ –  so lautet heuer der Spruch auf dem Segensband, das die rund 800 HaussammlerInnen der Caritas an die SpenderInnen im Land im März verteilen. Durch die Spenden der Haussammlung werden derzeit beispielsweise 240 Kinder und Jugendliche in den sechs Lerncafés unterstützt und begleitet. Aber auch im Bereich Hospiz für Kinder, dem Sozialpatenprojekt sowie durch Sozialleistungen in den Pfarren wird viel Positives bewirkt.

Für viele Menschen auch hier in Vorarlberg sind die Wohnkosten ein zunehmendes Problem. Voller Verzweiflung, weil sie Miete, Betriebskosten oder Strom nicht mehr bezahlen können, wenden sie sich an die Caritas. Gemeinsam werden Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Betroffenen diese schwierigen Lebenssituationen meistern können, mit dem Ziel wieder auf die eigenen Beine zu kommen.  Der gesamte Erlös der Haussammlung kommt Menschen in Not in Vorarlberg zugute.

Haussammlung der Caritas Vorarlberg

Spendenkonto: Raiffeisenbank Feldkirch
IBAN: AT32 3742 2000 0004 0006
Kennwort: Erste Hilfe in sozialen Nöten