Kunterbunter Workshop im Lerncafé Dornbirn

09.11.20 / 10:02

Gemeinsam machen Lernen und kreatives Schaffen einfach mehr Spaß! Das zeigte sich einmal mehr bei einem zweitätigen Malworkshop im Lerncafé Dornbirn. Die Kids gestalteten gemeinsam mit dem Lustenauer Künstler „Edi 2000“ die Fensterfront zu einer winterlichen Landschaft und lernten allerlei Tricks, wie ein gutes Bild entsteht. 

 

In den Lerncafés geht es immer bunt zu. Mit Farben und Pinseln ausgestattet durften die Dornbirner Lerncafé-Kids bei einem zweitätigen Malwerkshop mit dem Lustenauer Künstler „Edi 2000“ mit unterschiedlichen Materialen und Techniken experimentieren. Die Freude und Lust am Gestalten waren bei den Kids groß. „Edi 2000“ stand ihnen dabei immer helfend zur Seite und hatte auch einige Tipps für die jungen Künstler*innen parat. „Jetzt kann ich ganz unterschiedliche Gesichter malen, jedes Gesicht mit einer ganz eigenen Mimik“, erzählt eine junge Kursteilnehmerin. Gemeinsam gestalteten sie auch die Fensterscheiben des Lerncafés. „Malen und Zeichnen fördert die Konzentration und verbessert die motorischen Fähigkeiten. Außerdem sind die Kids mit großer Begeisterung dabei“, so Tuba Calim, Koordinatorin des Lerncafés Dornbirn.

Neun Standorte

Die Lerncafés der Caritas Vorarlberg bieten an neun Standorten Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren, deren Eltern sie nicht ausreichend unterstützen können, ein attraktives Lernumfeld. Ziel des Lerncafés ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Persönlichkeit zu stärken und gleichzeitig ihre schulischen Ziele zu erreichen. Freiwillige unterstützen die Kids dabei. „Interessierte, die sich in den Lerncafés einbringen möchten, sind herzlich willkommen“, so Tuba Calim abschließend.

 

Kontakt:

Lerncafés der Caritas in Wolfurt, Lauterach, Lustenau, Dornbirn, Götzis, Rankweil, Feldkirch, Nenzing und Bludenz

Nicole Nachbaur, T 0676/88420-4044, E nicole.nachbaur@caritas.at, www.caritas-voarlberg.at/lerncafes