Aktuelle Presseaussendungen

„Sind extrem gespannt, was da kommt!“

08.02.17

Dass die JugendbotschafterInnen der Caritas-Auslandshilfe „Vollgas“ geben, ist bekannt. Bislang setzten sie sich in erster Linie von Vorarlberg aus für Kinderrechte ein. Diesen Sommer nehmen sie ganz konkrete Projekte in Äthiopien in Angriff. Im Rahmen eines Charity-Abends im Rankweiler „Alten Kino“ stellten sie ihr Vorhaben rund hundert interessierten BesucherInnen vor.

Weiter

Mitten im Leben: Teilhabe durch Arbeit

06.02.17

Im Nenzinger Gewerbegebiet haben zahlreiche Unternehmen ihren Firmensitz. Neuerdings auch ein Angebot der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigung: Im „gschickt und gschwind“ ist der Name Programm – für renommierte Vorarlberger Betriebe werden unterschiedlichste Auftragsarbeiten erledigt.

Weiter

„Zäwas“ in Bludenz

06.02.17

Feierlich eröffnet wurde kürzlich der neue Freizeitreff für Menschen mit und ohne Behinderung der Caritas in Bludenz. Viele Prominente unterstützten durch ihre Anwesenheit das Anliegen, dass das neue Tageszentrum künftig ein Ort der Begegnung für alle wird.

Weiter

Wir>Ich: Kindern Schutz bei Katastrophen geben

06.02.17

Wenn Naturgewalten oder auch der Mensch Katastrophen auslösen, sind besonders Kinder auf Hilfe angewiesen. Sie sind den äußeren Umständen oft schutzlos ausgeliefert. Deshalb legt die Auslandshilfe der Caritas Vorarlberg in ihren Projekten in Äthiopien, Mosambik, Ecuador und Armenien, aber auch in den Katastrophengebieten Haitis und Syrien den Fokus darauf, möglichst beständige Lebensgrundlagen für Kinder und deren Familien zu schaffen und ihnen...

Weiter

Caritas nimmt zum Arbeitsprogramm der Bundesregierung Stellung

01.02.17

Das „Arbeitsprogramm der Bundesregierung“ greift auch eine Reihe von sozialen Themen auf. Einige der zu diesen Themen vorgelegten Perspektiven sind aus Sicht der Caritas durchaus zu begrüßen, manche Vorschläge werfen Fragen auf. Entscheidend ist nun, ob die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt werden, die für die Umsetzung der Ideen erforderlich sind.

Weiter

Wegbegleiter am Ende des Lebens

31.01.17

Hospiz Vorarlberg sucht Verstärkung. Der nächste Befähigungskurs startet Ende März in Feldkirch. Ein genaueres Bild von der Hospizarbeit wird bei den Info-Abenden vermittelt.

Weiter

Yachtclub Bregenz unterstützt Lerncafés

24.01.17

Mit einer großzügigen Spende unterstützt der Yachtclub Bregenz die fünf Lerncafés der Caritas Vorarlberg. Verwendet wird das Geld für die gesunde Jause der Kids und für Lernmaterialien.

Weiter

Freiwilliges Engagement im Aufwind

23.01.17

Am Beginn einer Freiwilligentätigkeit steht oft der Gedanke „Ich möchte etwas für andere tun“. Sehr schnell erfahren Freiwillige in der Praxis, dass ihr Engagement auch ihr eigenes Leben bereichert. Bei der Caritas Vorarlberg hat sich die Zahl der freiwillig tätigen MitarbeiterInnen in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt.

Weiter

Caritas: Kostenlose Energiesparchecks

23.01.17

Zweistellige Minusgrade haben Vorarlberg derzeit fest im Griff. Doch je tiefer die Außentemperaturen sinken, umso höher sind die Energiekosten für Strom, Warmwasser und Heizung in den Häusern und Wohnungen. Durch den kostenlosen Energiesparcheck hilft die Caritas einkommensschwachen Haushalten aber dabei, Energie effizienter einzusetzen und somit bares Geld zu sparen.

Weiter

Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Bludenz-Montafon unterstützt die Arbeit im Haus Noah

18.01.17

An Stelle von Weihnachtsgeschenken spendet der Aufsichtsrat der Raiba Bludenz-Montafon € 2000 für Sachspenden und Integrationsmaßnahmen an das Haus Noah in Vandans. Davon wird die Hälfte als WIGE Montafon Gutescheine gespendet, somit bleibt die gesamte Wertschöpfung in der Region.

Weiter