Aktuelle Presseaussendungen

Caritas: Kostenlose Energiesparchecks

23.01.17

Zweistellige Minusgrade haben Vorarlberg derzeit fest im Griff. Doch je tiefer die Außentemperaturen sinken, umso höher sind die Energiekosten für Strom, Warmwasser und Heizung in den Häusern und Wohnungen. Durch den kostenlosen Energiesparcheck hilft die Caritas einkommensschwachen Haushalten aber dabei, Energie effizienter einzusetzen und somit bares Geld zu sparen.

Weiter

Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Bludenz-Montafon unterstützt die Arbeit im Haus Noah

18.01.17

An Stelle von Weihnachtsgeschenken spendet der Aufsichtsrat der Raiba Bludenz-Montafon € 2000 für Sachspenden und Integrationsmaßnahmen an das Haus Noah in Vandans. Davon wird die Hälfte als WIGE Montafon Gutescheine gespendet, somit bleibt die gesamte Wertschöpfung in der Region.

Weiter

JugendbotschafterInnen für UN-Kinderrechte der Caritas: „Laber net! Tua was!“

18.01.17

Kinder in vielen Teilen der Erde, die schon als Achtjährige tagtäglich schwer arbeiten müssen. Junge Mädchen, die sexuell missbraucht werden. Kinder, die nicht zur Schule gehen dürfen. Kinder, die auf der Straße aufwachsen. Nur allzu gerne blenden wir solche negative Meldungen aus. Nicht so die JugendbotschafterInnen für UN-Kinderrechte der Caritas Auslandshilfe: Sie setzen sich für Kinderrechte ein, heuer im Sommer direkt in Äthiopien. Bei einem...

Weiter

Starkes Engagement der Altacher Kaufmannschaft

18.01.17

Altacher Unternehmer zeigen sich einmal mehr sozial sehr engagiert: Auch heuer werden verschiedene karitative Einrichtungen unterstützt, darunter die Flüchtlingshilfe der Caritas. Gesamthaft konnten 5.000 Euro an Spendengeldern gesammelt werden.

Weiter

Mindestsicherung neu: „Rote Linie wurde nicht überschritten“

17.01.17

Caritasdirektor Walter Schmolly begrüßt, dass mit der Neuregelung wichtige „rote Linien“ nicht überschritten werden und keine Pauschaldeckelung kommt. Dennoch treffe es die Schwächsten in unserer Gesellschaft.

Weiter

Volksschüler zeigen Engagement

16.01.17

Kinder für Kinder: Schülerinnen und Schüler der Volksschule Edlach aus Dornbirn setzten sich für Kinder in Afrika ein.

Weiter

Haussammlung für die Caritas: Hilfe, die wirkt

10.01.17

Die Herausforderungen, die wir in unserer Gesellschaft zu bewältigen haben, sind größer geworden. Gerade in diesen Zeiten sind das Mitfühlen und die Solidarität gegenüber Menschen in verschiedenen Notsituationen immens wichtig. Die von den Pfarren durchgeführte Haussammlung für die diözesane Caritas ist ein Beispiel, wie diese Solidarität Lebenswege positiv beeinflussen kann. Weil WIR > ICH ist.

Weiter

Herzenswärme>soziale Kälte

09.01.17

Kinderkampagne der Caritas: Kinder in Not Perspektiven geben. Weil Herzenswärme größer als soziale Kälte ist.

Weiter

Schritt für Schritt in die Selbständigkeit

04.01.17

Gernot Schabreiter lebt seit einiger Zeit in seiner ersten eigenen Wohnung in Bürs. Was für viele selbstverständlich ist, ist für ihn ein großer Schritt in die Unabhängigkeit. Begleitet wird er dabei von der Caritas, genauer von der Stelle „Leben in Selbständigkeit“, kurz LiS, die Menschen mit Beeinträchtigung ein weitgehend eigenständiges Leben ermöglicht.

Weiter

17.000 Mahlzeiten täglich als Nothilfe für Menschen in Aleppo

04.01.17

Ausgebombt und Temperaturen gegen Null Grad – die momentane Situation in der syrischen Stadt Aleppo ist eine humanitäre Katastrophe. Die Caritashelfer versorgen täglich mit 17.000 warmen Mahlzeiten Menschen aus dem Osten Aleppos. „Nach Monaten der Belagerung haben sie kaum mehr als ihr Leben und ihr Kleidung am Leib retten können. Jede noch so kleine Hilfe ist deshalb eine große Hilfe für Kinder, Frauen und Männer, die aus der zerstörten Stadt...

Weiter