Aktuelle Presseaussendungen

Einigkeit: Ersatz für Nachbarschaftshilfe-Modell ausarbeiten

21.07.16

Bund, Land und Caritas wollen gemeinsame Lösung bis Herbst.

Bregenz (VLK): In einem Gespräch zwischen Sozialminister Alois Stöger, Landesrat Erich Schwärzler und Caritasdirektor Walter Schmolly am Mittwoch, 20. Juli, wurden Möglichkeiten für eine Alternative zum privaten Nachbarschaftshilfemodell erörtert. Es herrschte Einigkeit, dass Angebote für Asylwerbende zweckmäßig sind, die eine Tagesstruktur unterstützen, Anreiz für Spracherwerb sind und...

Weiter

Jugendliche Asylwerber sagen „danke“

15.07.16

Intensive Monate des Lernens haben 37 jugendliche Asylwerber aus dem Haus Said in Bregenz hinter sich. Gemeinsam mit drei professionellen Deutsch-LehrerInnen näherten sie sich der Deutschen Sprache erfolgreich an.

Weiter

Stille BegleiterInnen am Ende des Lebens

13.07.16

Hospiz Vorarlberg sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Im September startet dazu ein Befähigungskurs in St. Arbogast.

Weiter

Wegbegleiter am Ende des Lebens

13.07.16

Hospiz Vorarlberg sucht Verstärkung – besonders in der Region Bregenz und Bregenzerwald. Der nächste Befähigungskurs startet im September in St. Arbogast.

Weiter

Werkstätten im Fußballfieber

11.07.16

Nicht nur in Frankreich wurde in den vergangenen Wochen Fußball gespielt, sondern auch in Ludesch, wo sich KlientInnen der Werkstätte Schruns, Bludenz und Ludesch zu einem spannenden Match trafen.

Weiter

Junge Menschen zeigen Solidarität

11.07.16

Drei Schüler der Hak Feldkirch sammelten in Eigenregie für benachteilige Menschen Kleidung und Spenden. Nun konnten sie einen Scheck in Höhe von 500 Euro sowie 30 gefüllte Kleidersäcke an die Caritas Vorarlberg übergeben.

Weiter

„Aus“ für private Nachbarschaftshilfe

08.07.16

Die Nachbarschaftshilfe der Caritas ist seit zwei Jahrzehnten ein wertvolles Begegnungsprojekt, das Asylwerberinnen und Asylwerbern die Möglichkeit gibt, während der Zeit des Wartens auf den Asylbescheid kleine nachbarschaftliche Dienste zu übernehmen und mit der Bevölkerung in Kontakt zu kommen. Nun sieht das Sozialministerium dieses Modell im Konflikt mit den rechtlichen Rahmenbedingungen.

Weiter

Integratives Wohnprojekt in Wien: WG-Plätze sind noch zu haben!

07.07.16

Neues Wohnprojekt der Caritas für StudentInnen und junge Flüchtlinge in Wien. Auch für Vorarlberger können sich ab sofort für einen Platz in der Wohngemeinschaft anmelden.

Weiter

Beispiel gelungene Arbeitsintegration durch start2work:: „Ein Gewinn für unser Unternehmen“

07.07.16

Die Rankweiler Druckerei Thurnher gibt schon seit rund zwei Jahren Konventionsflüchtlingen die Chance, durch Arbeitstrainings im Unternehmen Fuß zu fassen. „Gerade die beiden Mitarbeiter aus Syrien und dem Iran, die wir momentan beschäftigen, sind ein großer Gewinn für unserer Unternehmen“, bestätigt Geschäftsführer Johannes Thurnher.

Weiter

start2work: erfolgreiche Arbeitsmarkt-Integration für Flüchtlinge

05.07.16

Die erfolgreiche Eingliederung in den Arbeitsmarkt ist eine wichtige und nachhaltige Dimension, damit bleibeberechtigte Flüchtlinge nach positivem Abschluss des Asylverfahrens sich in ihrer neuen Heimat gut integrieren können. Das Projekt start2work, das über den europäischen Sozialfond, das Land Vorarlberg und die Caritas finanziert wird, bietet dazu die Werkzeuge. In diesem Jahr werden 400 Flüchtlinge auf dem Weg ins Arbeitsleben begleitet....

Weiter