Aktuelle Presseaussendungen

Ein Stück gemeinsam gehen

24.03.16

Caritas Vorarlberg lädt zur Einschulung für Spaziergänger als BegleiterInnen für Menschen mit Demenz. Start des ersten Kurses ist am Freitag, 15. April in Dornbirn.

Weiter

Bregenzer Chöre sangen für Flüchtlinge

23.03.16

Fünf Bregenzer Chöre veranstalteten kürzlich ein Benefizkonzert zugunsten unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Bregenz. Der Erlös des Abends - 5.826 Euro - kommt dem „Haus Said“ in Bregenz der Caritas zugute.

Weiter

Traditionen rund um Ostern

23.03.16

Die Vorarlberger Bräuche und Traditionen werden den Kindern in den fünf Lerncafés der Caritas vermittelt. So beispielsweise im Lerncafé Lustenau, wo vergangen Woche unter tatkräftiger Mithilfe von Gabi Fitz kreative Backwaren rund um den Osterhasen gefertigt wurden.

Weiter

Wasser als kostbarstes Gut

22.03.16

Den heutigen Weltwassertag nutzten die JugendbotschafterInnen der youngCaritas, um PassantInnen in der Feldkircher Innenstadt auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.

Weiter

Bund fordert Spenden ein: Caritas Vorarlberg nicht betroffen

22.03.16

Aufgrund aktueller Medienberichte zur Forderung des Bundes an diverse Hilfsorganisationen, Spenden für die Betreuung von Transitflüchtlingen bei der Abrechnung gegenrechnen zu wollen, stellt die Caritas Vorarlberg klar, davon nicht betroffen zu sein. Die Spender und Spenderinnen können darauf vertrauen, dass ihre Beiträge an die Caritas Vorarlberg zweckgewidmet Flüchtlingen für zusätzliche Hilfs-und Integrationsmaßnahmen zugute kommen.

Weiter

Rekord: 1.200 Handys für soziale Zwecke

17.03.16

Jetzt ist es offiziell: Neue Mittelschule Institut St. Josef belegt den ersten Platz bei der Ö3-Wundertüten-Challenge.

Weiter

Ein Fest für Jubilare

14.03.16

Kürzlich wurden im Rahmen eines fröhlichen Festes zahlreiche MitarbeiterInnen der Caritas Werkstätten geehrt.

Weiter

Geschichten, die das Leben schrieb

14.03.16

„Durch Erfahrung wird man klug“, so ist der Titel des neuen Buches der Menschen mit Beeinträchtigung der Caritas Werkstätte Bludenz. Ihre Erzählungen wurden von Monika Fischer festgehalten.

Weiter

„Man muss sich auf die Menschen einlassen können“

14.03.16

Anna Kofler gibt als ehrenamtliche Hospiz-Begleiterin betroffenen Menschen das, was sie in den schwierigen Stunden des Abschiednehmens brauchen: Ein offenes Ohr, Empathie und Zeit.

Weiter

Eine Aufgabe die „berührt“

14.03.16

Josef Galehr stand bis 2009 voll im Berufsleben. Dann kam die Pension und damit die Überlegung, was nun mit der neugewonnenen Freizeit anzufangen ist. Als Hospizbegleiter hat er nun eine neue Aufgabe und Herausforderung gefunden, der er sich nur all zu gerne stellt.

Weiter