Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

Kultur.LEBEN: Gitarrenduo der Extraklasse Alexander Swete & Martin Schwarz


Wann: 24.03.17 / 19:30 - 24.03.17 / 21:00

Wo: Remise Bludenz

Konzertgenuss auf höchsten Niveau: Alexander Swete und Martin Schwarz gehören zu den führenden Gitarristen Österreichs. Auch international ist das Gitarrenduo sehr gefragt und auf den großen Bühnen zu hören. Am Freitag, den 24. März, 19.30 Uhr sind die beiden außergewöhnlichen Musiker mit Werken von Bach, Boccherini, Albéniz und Granados zu Gast in der Remise Bludenz.

 

Alexander Swete studierte am Landeskonservatorium in Bregenz bei Georg Gaupp-Berghausen und an der Musikhochschule Wien bei Konrad Ragossnig. Große Erfolge konnte er bei renommierten internationalen Gitarrenwettbewerben für sich verbuchen. Seine Konzertreisen führen ihn durch die ganze Welt. Er spielte auf beinahe allen wichtigen Bühnen. Regelmäßig ist er Gast bei internationalen Gitarrenfestivals und großen Musikfestivals wie Allegro vivo, Salzburger und Bregenzer Festspiele, Schubertiade Schwarzenberg, Schleswig Holstein Musikfestival u.a. Ebenso unterreichtet Alexander Swete seit 1998 eine Gitarrenklasse an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Daneben ist er gefragtes Jurymitglied bei internationalen Wettbewerben und Dozent von Meisterkursen im In- und Ausland.

 

Martin Schwarz hatte bereits in seiner Jugend Klavierunterricht – die Gitarre studierte er als Autodidakt. Sein Studium Konzertfach und Instrumentalpädagogik absolvierte er an der Musikuniversität Wien mit Auszeichnung. Er belegte internationale Meisterkurse u.a. bei David Russell, Hubert Käppel und Oscar Ghiglia. Neben seiner Lehrtätigkeit an verschiedenen Musikschulen ist er als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland auf bekannten Bühnen zu hören. Mit dem Ensemble „Guitar4mation“ beispielsweise bei Konzerten in Italien, Deutschland, Polen, Tschechien, Slowakei und Österreich. Auch als Arrangeur/Komponist für Gitarre in verschiedenen Besetzungen hat er sich einen Namen gemacht.

 

Der Erlös der Veranstaltung kommt einem Projekt der Caritas für Aidswaisen in Äthiopien zu Gute.
Karten gibt es bei allen Hypobanken und Bludenz Kultur, T:05552 63621-236.