Jobs mit Sinn - die Freude bereiten

Betreuer*in für Menschen mit Beeinträchtigung im Intensivbetreuten Wohnen oder im Teilbetreuten Wohnen

Region: Vorarlberg Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Vollzeit, Teilzeit

Wohnen wird als zentrale Lebensäußerung des Menschen und als wesentliches Element der Inklusion verstanden. Ein adäquater Platz zum Wohnen ist Teil einer menschenwürdigen Lebensführung für alle Menschen mit Beeinträchtigung.

Unser Angebot in der Intensivbetreuten Wohngemeinschaft:

  • Umfassende bedarfsorientierte Betreuung
  • Förderung und Stärkung des persönlichen Handlungsspielraums
  • Abgestimmte Begleitung auf die jeweiligen Bedürfnisse
  • Sicherheit und Orientierung sowie Raum für besondere Bedürfnisse
  • Ein stressfreies Lebensumfeld                                                                   

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung eine*n Mitarbeiter*in.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Fähigkeiten
  • Unterstützung zum Erhalt und zur Erweiterung persönlicher und sozialer Kompetenzen
  • Begleitung und Unterstützung bei der Gesundheitsvorsorge, medizinische Begleitung
  • Begleitung und Organisation im Bereich der Tagestruktur und Freizeitgestaltung
  • Erstellung von Entwicklungsplänen, Zielvereinbarung und laufender Dokumentation
  • Kooperation mit Eltern, Angehörigen, Erwachsenvertretung, etc.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Sozialbetreuer*in oder eine andere vergleichbare Ausbildung
  • Die Bereitschaft, ein hohes Maß an Belastbarkeit und Teamfähigkeit einzubringen
  • Führerschein PKW
  • Identifikation mit dem christlichen Auftrag der Caritas

Unsere Leistung:

  • Eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem jungen motivierten Team
  • Flexibles Anstellungsausmaß: 30%-80%-Anstellung am Standort Thüringen
  • Dienstwünsche werden berücksichtigt (keine geteilten Dienste), Tag- oder Nachtdienste. Dienstzeiten: 8:00-17:00 Uhr oder 09:30-19:30 Uhr, 16:45-09:30 Uhr.
  • Implementierung eines professionellen Deeskalationsmanagements nach dem bewährten Präventions- und Handlungskonzept ProDeMa.
  • Zulagen und freiwillige Sozialleistungen
  • Eine sinnstiftende Arbeit mit sozialem Mehrwert
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungen, Supervisionen

Mindest-Monatsbruttogehalt: Kollektivvertrag Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesen 2024.

Unsere Berufsmöglichkeiten finden Sie in unserem Organigramm:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten als Caritas Vorarlberg Antworten auf die sozialen Nöte unserer Zeit. So vielfältig unsere Aufgaben und Einsatzbereiche sind, so vielfältig ist auch unser Team.

Wir schätzen MitarbeiterInnen, die ihre Talente in ihrer Arbeit einbringen möchten. Teamarbeit, Wertschätzung, Respekt, Eigenverantwortung und Akzeptanz sind dabei Werte, die uns wichtig sind.

Der tagtäglich engagierte Einsatz unserer 570 MitarbeiterInnen wirkt:  Sie befähigen, begleiten und unterstützen Menschen in diversen Lebenssituationen und unterstützen sie dabei, dass sie ihren Weg künftig wieder alleine schaffen.

Sehr wertvoll sind für uns auch unsere über 1.100 Freiwilligen. Sie sind eine wesentliche Unterstützung in allen Fachbereichen.

Wir fördern die persönliche Entwicklung unserer MitarbeiterInnen durch entsprechende Unterstützung von Weiterbildungen. Als „Familienfreundlicher Betrieb“ unterstützen wir Eltern durch verschiedene Angebote.

Berufe, die die Welt verändern

Als Caritas setzen wir uns an den verschiedensten Orten und in den verschiedensten Bereichen für Menschen ein, die Hilfe benötigen.
Auszeichnungen

570

MitarbeiterInnen

aus über 17 Nationen sind in 8 Aufgaben-Bereiche bei uns beschäftigt.

47

Standorte

sind in Vorarlberg verteilt und 600.000 Stunden werden jährlich geleistet.

1.102

Freiwillige

engagieren sich in unseren Einrichtungen für Menschen und ihre Nöte.