Grafik der Auslandshilfe. Eine große weiße Kugel symbolisiert unsere Welt. Auf der Oberfläche befinden sich farbige Abdrücke von Händen.

Katastrophen

  • Mutter mit Kopftuch und orientalischen Kleidern hält ihr in einer grünen Decke gewickeltes Kind auf dem Arm.

  • Ein Mann und eine Frau kümmern sich fürsorglich um ein kleines Kind. Die Frau hält das Kleinkind dabei auf ihren Armen. Im Hintergrund sind noch weitere Personen, die die Situation gespannt gespannt verfolgen. Sie sind alle mit farbenfroh gekleidet. Vor allem dominiert rot.

  • Nahaufnahme eines kleinen Mädlchens mit rotem Strickpullover. Sie wirkt schüchtrn und ein wenig hoffnungslos. Sie hat an ihrer rechten Augenbraue eine oberflächige Wunde, die bereits beinahe verkrustet ist.

  • Kinder versuchen aus einem Kanister, Wasser zu bekommne. Im Hintergrund sind Erwachsene, die zusehen.

  • Mutter mit Kopftuch und orientalischen Kleidern hält ihr in einer grünen Decke gewickeltes Kind auf dem Arm.
  • Ein Mann und eine Frau kümmern sich fürsorglich um ein kleines Kind. Die Frau hält das Kleinkind dabei auf ihren Armen. Im Hintergrund sind noch weitere Personen, die die Situation gespannt gespannt verfolgen. Sie sind alle mit farbenfroh gekleidet. Vor allem dominiert rot.
  • Nahaufnahme eines kleinen Mädlchens mit rotem Strickpullover. Sie wirkt schüchtrn und ein wenig hoffnungslos. Sie hat an ihrer rechten Augenbraue eine oberflächige Wunde, die bereits beinahe verkrustet ist.
  • Kinder versuchen aus einem Kanister, Wasser zu bekommne. Im Hintergrund sind Erwachsene, die zusehen.

Die Caritas Auslandshilfe ist mit dem weltweiten Netzwerk der Caritas International verknüpft und somit in der Lage, im Falle von Katastrophen professionell, rasch und effizient aktiv zu werden.

Durch die bestehenden Netzwerke und Strukturen der Caritas Auslandshilfe in unseren Schwerpunktländern ist dies gewährleistet. In dürrebedingten Hungerkrisen, wie jüngst die am Horn Afrikas mit Somalia, Kenia und Äthiopien als am stärksten betroffene Länder, hat sich gezeigt, dass wir durch unser dichtes Netzwerk die Menschen dort erreichen und unterstützen können, wo die Hilfe am dringendsten ist. Auch im Krisenherd Naher Osten, wo sich auf Grund des Syrienkrieges inzwischen rund neun Millionen Menschen auf der Flucht befinden, ist unsere Hilfe im Netzwerk der Caritas International effizient und zielführend.