Beratung & Bildung

Flüchtlinge aus Afrika und dem nahen Osten lernen Deutsch. Sie sitzen gespannt und konzentriert an einem Tisch und blicken auf ihre Unterlagen. Eine Lehrerin hilft ihnen dabei den Stoff besser aufzunehmen und steht für jede Frage offen.
Zwei männliche Flüchtlinge lernen in einem hellen, großen und einlandenden Raum Deutsch. Sie sitzen an einem größen hölzernen Tisch und blicken sich gegenseitig an. Auf dem Tisch liegen ihre Lernutensilien. Beide haben schwarze Haare und tragen ein blaues t-Shirt bzw. ein blau-weiß kariertes Hemd.

Bildung für jugendliche AsylwerberInnen

Wir bieten jugendlichen Flüchtlingen einen einfachen Zugang zu Bildung. Viele kommen ohne Schulbildung nach Österreich und sind oftmals zu alt um im Pflichtschulsystem unterzukommen.

 

Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass jugendliche Flüchtlinge eine Möglichkeit haben, ihre Zeit in Vorarlberg zu nutzen und mit einer fundierten Ausbildung einen sicheren Lebensweg beschreiten können – ob in Vorarlberg, in ihrer Heimat oder in einem anderen Land.

 

Unsere Bildungsziele für jugendliche AsylbewerberInnen:

  • geregelte Tagesstruktur

  • Erlernen von Deutsch als Fremdsprache

  • Alphabetisierung

  • Grundlagen des Lernens vermitteln

  • Orientierung in Vorarlberg

  • berufliche und schulische Perspektiven erarbeiten

  • Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

  • Sprachkompetenztraining

  • Berufsvorbereitung

  • Bildung und Werte vermitteln

 

Ausbildung in Vorarlberg

Seit Juli 2012 können AsylbewerberInnen unter 18 Jahre eine Lehre machen – und seit 2013 sogar junge Erwachsene bis 25 Jahre (BMA SK-Erlass vom 18.03.2013).