Man sieht die gefalteten Hände eines Kindes in Großaufnahme.

Hospizbegleitung (HoKi) für Kinder, Jugendliche und Familien

Wenn Kinder oder Jugendliche lebensbedrohlich erkranken, verändert sich das Leben der ganzen Familie. Mit angemessener Offenheit und respektvollem Schutz begleitet unser geschultes HoKi-Team alle Betroffenen – Kinder, deren Familien, Freunde und andere Angehörige.

Für die Kinder sowie für die Familien ist es ermutigend jemanden zu haben, mit dem sie diesen Weg gemeinsam gehen können. Unser HoKi-Team steht Ihnen zur Seite.

Auch für trauernde Kinder und Jugendliche sind wir da.

Unser Angebot richtet sich außerdem an jene, die mit Kindern arbeiten oder allgemein Fragen zum Thema haben.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Familien und sind da für:

  • lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche
  • die Geschwister
  • Eltern – wir bieten Entlastung in Krisen einer Erkrankung
  • trauernde Kinder und Jugendliche
  • alle, die Fragen zum Thema haben

Wir beraten und begleiten zu Hause, im Krankenhaus oder in Betreuungseinrichtungen.

Alle Hospizbegleiter*innen verfügen über eine fachliche Qualifikation und geben einfühlsam Halt in einer schwierigen Zeit.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder per E-Mail.

Kinderhospiztag

am 1. Juni

Der Österreichische Kinderhospiz- und Palliativtag am 1. Juni erinnert jährlich an jene rund 5.000 Kinder und Jugendlichen in Österreich, die lebensverkürzend erkrankt sind.

Hospiz Vorarlberg

Mít Ihrer Spende helfen Sie Menschen in Krankheit und Trauer.

Spendenkonto
  • Hospiz Vorarlberg
  • BANK: Sparkasse Feldkirch
  • IBAN: AT11 2060 4031 0022 3134
  • BIC: SPFKAT2BXXX