Behinderter armenischer Junge in den Armen eines Mädchens zeichnen einen Punkt auf die Nase einer Frau.

Helfen wir Kindern in Not

Gemeinsam können wir notleidenden Kindern in Krisenregionen Momente unbeschwerter Kindheit ermöglichen.

Dort, wo die Not groß ist, sind besonders Kinder auf unsere Hilfe angewiesen. Kinder, die den äußeren Umständen schutzlos ausgeliefert sind und nicht für sich selbst sorgen können.

  • Kinder mit Behinderung, die keine entsprechende Förderung in ihrem Heimatland erhalten.
  • Kinder, die mit ihrer Familie vor den Kämpfen in ihrer Heimat flüchten und in einem der provisorischen Flüchtlingscamps leben müssen.
  • Kinder, die in extremer Armut oder als Waisenkinder auf der Straße leben.
  • Kinder, die Gefahr laufen, in die Spirale von Gewalt, Drogen und Alkohol zu geraten.

Kinder auf dem Weg in eine menschenwürdige Zukunft begleiten

60 Millionen Kinder weltweit sind von Krieg, Verfolgung, Kinderarbeit, Gewalt und Ausbeutung betroffen.

Wir setzen uns als Caritas für Kinder mit Beeinträchtigung in Armenien, die vor der grimmigen Kälte des Winters geschützt werden müssen. Wir nehmen uns den "Restavecs" in Haiti an. Kinder, die von ihren Eltern zu Bekannten oder gar Fremden in der Stadt geschickt werden, wo sie sich durch Arbeit Essen und Unterkunft verdienen müssen. Wir schützen Kinder und junge Frauen in Ecuador vor den Auswirkungen von Alkohol, Drogen und Gewalt und ermöglichen hundertausenden Kindern in Äthiopien den Schulbesuch, wo eine sichere, warme Malzeit auf sie wartet.

Mit ihrer Spende eröffnen sie den Kindern Wege!

Jetzt helfen

Seien Sie auch künftig PartnerIn für uns, wenn es darum geht, Kinder in ihrem gesunden Aufwachsen zu unterstützen.

Ihre Hilfe machte 2017 vieles möglich: zum Beispiel ...

  • 100 Straßenkinder

    aus Äthiopien wurden in der Tagesstätte PROCS in Addis Abeba betreut und gefördert.

  • 17.000 warme Mahlzeiten

    konnten CaritashelferInnen über die Wintermonate in Syrien ausgeben.

  • 200 Kinder

    und ihre Mütter aus Ecuador fanden im Frauenhaus "Maria Amor" zurück in ein Leben ohne Gewalt.