Aktuelle Presseaussendungen

Last-Minute Geschenke bei der Caritas

13.12.18

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und das optimale Geschenk noch nicht gefunden? In den Werkstätten Montafon und Ludesch sowie im Sprungbrett Lädele in Bludenz findet sich mit Sicherheit das eine oder andere schöne Geschenk. Auch „Schenken mit Sinn“ bietet noch ganz besondere Geschenkideen!

Weiter

Freiwillige für´s Lerncafé Nenzing gesucht

13.12.18

Gemeinsam macht lernen einfach mehr Spaß! Für die rund 240 Kinder der sechs Caritas Lerncafés in Vorarlberg ist dieses kostenlose Lernangebot für SchülerInnen von 8 bis 14 Jahren eine wichtige Möglichkeit, den schulischen Alltag positiv zu meistern. Das Lerncafé in Nenzing sucht für die Unterstützung dieser Kinder nun freiwillige HelferInnen!

Weiter

Weihnachtsaktion bei carla

12.12.18

Perfekt für den Weihnachtseinkauf: Zu der festlichen Zeit gibt es bei carla zwischen dem 20.12 und dem 22.12 Minus 20 % auf Bekleidung und Flohmarktartikel!

Weiter

Humanitäres Bleiberecht: Mach Sophias Anliegen zu deinem Anliegen!

11.12.18

Bitte mach das Anliegen von Sophia auch zu deinem Anliegen. Wir wünschen uns heuer vom Christkind wie die elfjährige Sophia mehr Mitsprache für Länder und Gemeinden beim humanitären Bleiberecht für geflüchtete Menschen. Statt unsere Mitmenschen ins Ungewisse zu schicken sollten die verantwortlichen PolitikerInnen mit dem „humanitären Bleiberecht“ helfen! Es braucht nicht viel, um diese schreckliche Situation zu lösen!

 

Weiter

Meisterbäcker Ölz unterstützt Mütter mit Babys und Kleinkindern

11.12.18

Auch heuer darf sich das Haus Mutter&Kind der Caritas in Feldkirch über die tolle Unterstützung der Dornbirner Firma Rudolf Ölz Meisterbäcker freuen:

Caritas-Fachbereichsleiter Michael Natter durfte vergangene Woche stellvertretend einen Scheck über 10.000 Euro von Geschäftsführer Bernhard Ölz entgegen nehmen. Seit vielen Jahren ist Ölz ein verlässlicher und sehr großzügiger Unterstützer des Haus Mutter&Kind.

Weiter

Caritas fordert einen breitet Dialog über soziale Werte

05.12.18

Vergangene Woche hat die Österreichische Bundesregierung bekanntlich ein Grundsatzgesetz für die Mindestsicherung vorgestellt – de facto bedeutet es die Abschaffung der Mindestsicherung. Die vorgelegte Änderung, die vor allem Familien mit mehreren Kindern und Menschen mit Migrationshintergrund nachteilig treffen soll, macht deutlich, dass eine grundlegende Werteverschiebung in unserer Gesellschaft vor sich geht. Dieser Ruck wird sich massiver auf...

Weiter

Die Welt mit anderen Augen sehen

05.12.18

Am 5. Dezember ist der Internationale Tag der Freiwilligen. Für die Caritas Vorarlberg sind knapp 1.100 Frauen und Männer ehrenamtlich tätig. Sie sind durch ihr Engagement eine wichtige Stütze für Menschen in Not sowohl im Inland als auch im Ausland. Jene, die im Rahmen von Internationalen Freiwilligeneinsätzen Erfahrungen im Ausland sammeln, haben sich einer besonderen Herausforderung gestellt und lassen sich auf eine andere Kultur und...

Weiter

Einladung zum Pressegespräch - Es braucht dringend mehr Dialog zu sozialen Grundwerten

04.12.18

Die vorgelegte Änderung zur Sozialhilfe, welche vor allem Familien mit mehreren Kindern und Menschen mit Migrationshintergrund nachteilig treffen soll, macht deutlich, dass eine grundlegende Werteverschiebung in unserer Gesellschaft vor sich geht. Dieser Ruck wird sich massiver auf unsere Zivilgesellschaft auswirken als wir uns heute vorstellen können.

Weiter

Kekse fördern "Kloprojekt"

04.12.18

Nachrichten aus der Weihnachtsbäckerei. Zusammen mit Leo Simma verarbeiten die Jugendbotschafter fast ausschließlich regionale und biologische Zutaten zu leckeren Weihnachtskeksen. Die Erlöse des verkauften Gebäcks kommen Schulkindern in Meki, Äthiopien, zugute. Die Jugendbotschafter kümmern sich dort persönlich um den Zugang von Toiletten - der besten Präventivmedizin, um Unterernährung vorzubeugen und Durchfallerkrankungen zu vermeiden.

Weiter

Der Nikolaus im Rollstuhl

30.11.18

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember erzählt Alexander Raggl von seinem Leben, seinen Wünschen für die Zukunft und den Herausforderungen, die ein Leben im Rollstuhl mit sich bringen.

Weiter