Aufeinander zugehen

Begegnung mit Flüchtlingen: Zwei Frauen mittleren Alters besuchen junge, erwachesene Flüchtlinge. Sie leben dabei aktive Integration vor. Aufeinander Zugehen führt zum beiderseitigen Ausstausch und neuen Erfahrungen. Aufgenommen wurde dieses Bild in einer Klasse, da sie vor einer Tafel stehen. Sie sind alle schlicht und gemütlich gekleidet. Die beiden Flüchtlinge haben schwarze kurze Haare und einen Stoppelbart. Eine der zwei Frauen trägt blond gefärbte Haare und eine Brille, die andere schwarze Haare und einen gemusterten Schaal.
Flüchtlinge aus Afrika und dem nahen Osten lernen Deutsch. Sie sitzen gespannt und konzentriert an einem Tisch und blicken auf ihre Unterlagen. Eine Lehrerin hilft ihnen dabei den Stoff besser aufzunehmen und steht für jede Frage offen.

Ausbildungsangebote für Interessierte

Mit dem berufsbegleitenden Rechtsberatungslehrgang der Caritas im Asyl- und Fremdenwesen richten wir uns gezielt an Menschen, die sich für eine Weiterbildung im sozialen Bereich interessieren.

 

Der Caritas-Lehrgang findet über einen Zeitraum von zwei Semestern statt. TeilnehmerInnen durchlaufen acht Theoriemodulen zu je drei Unterrichtstagen – meist Donnerstagnachmittag sowie Freitag und Samstag ganztägig. Der Lehrgang umfasst außerdem eine praktische Phase mit insgesamt 150 Stunden.

 

Die theoretischen Module finden in den Räumlichkeiten der Caritas Wien statt. Die Volontariate werden in Beratungsstellen österreichweit absolviert.