Aufeinander zugehen

Begegnung mit Flüchtlingen: Zwei Frauen mittleren Alters besuchen junge, erwachesene Flüchtlinge. Sie leben dabei aktive Integration vor. Aufeinander Zugehen führt zum beiderseitigen Ausstausch und neuen Erfahrungen. Aufgenommen wurde dieses Bild in einer Klasse, da sie vor einer Tafel stehen. Sie sind alle schlicht und gemütlich gekleidet. Die beiden Flüchtlinge haben schwarze kurze Haare und einen Stoppelbart. Eine der zwei Frauen trägt blond gefärbte Haare und eine Brille, die andere schwarze Haare und einen gemusterten Schaal.

Wohnraum bereit stellen

Eine ältere Frau mit rötlich gefärbten Haaren umarmt auf einer beigen Couch innig eine Jugendliche, die ein himmelblaues Oberteil trägt. Ein Mann mittleren Alters mit einem weißen Hemd sitzt ebenfalls mit verschränkten Händen daneben.

Wir möchten Asylsuchenden ein stabiles Umfeld bieten und sind laufend auf der Suche nach freien Wohnungen und Häusern in Vorarlberg. Hierbei können Sie uns unterstützen!

Im Rahmen der Grundversorgung stellen wir Asylsuchenden entsprechende Wohnmöglichkeiten zur Verfügung. Sie haben ein lehrstehendes Haus oder eine freie Wohnung, die Sie gerne für einen caritativen Zweck bereitstellen möchten? Das freut uns. Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf und schenken Sie einem asylsuchenden Menschen ein sicheres Zuhause auf Zeit.

Wohnungen und Einfamilienhäuser

Caritas Objektmanagment
T 05522 200-1221
wohnungen(at)caritas.at

Größere Wohnobjekte, sonstige Objekte

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Landeshochbauamt
T 05574 511-46005
fluechtlingsquartiere(at)vorarlberg.at