Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher Ethnien halten eine große aufblasbare Erdkugel in den Händen. Sie lachen dabei alle in die Kamera.

youngCaritas-Speaker

In einem kleinen Veranstaltungssaal befinden sich etliche Personen, die teils auf stühlen sitzen und teils im Gang stehen. Im Hintergrund befindet sich eine Leinwand.

Du möchtest gegen Vorurteile, Rassismus und Diskriminierung aktiv werden? Dann werde young-Caritas-Speaker!

Jedem, der es satt hat sich ständig in einen Topf werfen zu lassen, oder Teil einer Gesellschaft zu sein, die Menschen aufgrund unterschiedlicher Merkmale ausschließt, bieten wir die Möglichkeit sich als youngCaritas-Speaker zu engagieren und somit dem gegenzusteuern.

Als youngCaritas-Speaker bekommst du die Chance dich zur WorkshopleiterIn ausbilden zu lassen und selbstständig Workshops für Jugendliche zu gestalten.

Wer/Was sind youngCaritas-Speaker?

youngCaritas-Speaker sind junge Menschen zwischen 17 und 25, die Workshops an Schulen und in Vereinen für Kinder und Jugendliche zum Thema Anti-Diskriminierung durchführen und ihre persönliche Erfahrung weitergeben. Dabei werden sie professionell geschult, können an Seminaren der youngCaritas teilnehmen und sich österreichweit und international vernetzen.

Als youngCaritas-Speaker wirst du zur freiwilligen MitarbeiterIn der Caritas-Familie und bekommst für deine Einsätze Anerkennungspunkte, die du für dich persönlich nutzen kannst.

Interessiert?

Wenn dein Interesse geweckt ist, und du Teil der youngCaritas-Community werden möchtest, bist du herzlich willkommen dich persönlich zu informieren. Wir freuen uns!